Bitte jedem davon erzählen: Öffentliches Statement von einem der Täter: “Was die staatlichen Auftragkiller mit ihren Drohnen machen, können und dürfen wir auch”

Deutscher Fernmord-Terrorismus privatorganisierter Krimineller gegen eigene Landsleute zwecks Versicherungsbetrug mit Lebensversicherungen und diverser Aufträge im DarkWeb !

Bitte erzählt jedem davon, denn was diese Täter tun, ist Menschenschändung. Es werden Leute in Deutschland rund um die Uhr auf allerperveste und abscheulichste Weise terrorisiert und mit den Waffen, die durch Wände dringen gequält und misshandelt, damit sie nach frühestens 2 Jahren elendig sterben (dann schütten die Versicherungen frühestens ihre hohen, 5-stelligen Beträge der Lebensversicherungen aus).

Seid froh dass ihr nichts damit zu tun habt, aber seid euch auch gewiss, dass sich dieser Umstand bei jedem von euch täglich ändern kann: SOLANGE die Täter inklusive Auftraggeber nicht zur Verantwortung gezogen werden !!!

Es reicht ein negativer Internet- Kommentar (Meinungsäusserung) völlig aus, so dass Psychopathen (oder ein Psychopath ?) die/ der zuviel Geld haben/ hat, die Terrorgruppe im Deep Web beauftragt, von der diese Statements hier in dem Beitrag kommen – und die für genug Geld ihre eigenen Mütter verkaufen würden ! 100% !

 Öffentliches Statement von einem der Täter: “Was die staatlichen Auftragkiller mit ihren Drohnen machen, können und dürfen wir auch”

Endlich mal, liebe Leser, eine klipp & klare Aussage von April 2014 von einem der Täter in ihrem Dark Web – Forum über die eigene persönliche Einstellung – die darüber Kenntnis gibt – wie man so denkt und gestrickt ist (sind sehr krasse Aussagen bei)  :

Titel:  “Auftragsmörder und andere Abscheulichkeiten”

http://germanyhusicaysx.onion/topic/2976/auftragsmoerder-und-andere-abscheulichkeiten/
(geht nur mit TOR-BROWSER)

Hier ein paar Kommentar-Textauszüge :

“Was die staatlichen Auftragkiller mit ihren Drohnen machen, können und dürfen wir auch. Die Dinger sind ja mittlerweile für jeden erschwinglich.
Wenn sich jetzt noch der Zweig einer potentiellen Projektgruppe ‘Assassin’ mit Forschung und Entwicklung kleiner Killerdrohnen beschäftigt kämen wir einer sozial-verträglichen Gesellschaftsform schon einen entscheidenden Schritt näher.”

 “Die Genesis einer Projektgruppe ‘Assassin’ halte ich daher für durchaus legitim und auch notwendig. Die herrschende Gesetzgebung dient schliesslich lediglich dem Zweck die Herrschafts- und Machtstrukturen zu erhalten. Dem Schutz des Bürgers dient sie nur zum Schein.So manch einer würde sich bedeutend sozialeres Verhalten anlegen wüsste er, dass der von ihm Geschädigte sich leicht an die “Kaste der Attentäter” wenden könnte um einen Knochenbrecher oder Killer auf ihn anzusetzen. Ein Wettbewerb in diesem Bereich würde auch die Kosten auf ein verträgliches Maß senken. Also: Wer hat den Elan eine Projektgruppe “Assassin’ zu initiieren?”

 “Die Möglichkeiten/Optionen für jeden sich über den Aufbau einer unabhängigen Existenz an einer Gesundung der menschlichen Gesellschaft zu beteiligen kann man nicht häufig genug ins Bewusstsein rufen. In Verbindung mit der Entwicklung der 3D-Drucker eröffnet sich in diesem Zusammenhang auch schon eine Menge Potential. Also Leute, vernetzt euch. .  Gemeinsam sind wir unendlich effizienter. Netzwerk privater Produzenten – steuer- und gewerbefrei (Prodnet) Prodnet-Projektgruppe Azarius Siedlungsprojekt /Eigentümergemeinschaft an einer Segelyacht”

“Warum schockt Dich das?
Das ist und war doch immer schon so, dass der Starke den Schwachen aus dem Weg räumt, wenn ihm danach ist, wie beispielsweise dieser Barak Osama, der wird weltweit gefeiert und sie haben ihm sogar den Kriegs-Nobelpreis umgehängt für seine hundertfachen Drohnen-Morde.
Alle Soldaten, die von ihren Kriegsministern und neuerdings auch kriegsgeilen Kriegsministerinnen losgeschickt werden, sind letztlich Auftragskiller (nun ja, sie nennen es dann nicht “Auftrag”, sondern “Befehl”).
Wenn das alles doch voll in Ordnung zu sein scheint, woher nimmst Du dann das Recht, darüber zu urteilen, wenn andere gelegentlich ähnliches tun?

“Einen wirklich “guten Rat”, der dich aus der Sache mal eben so wieder rausholt wirst du hier ohnehin nicht finden, da es da nun mal keine einfache Lösung gibt, dir völlige Sicherheit zu bieten, da das, wenn man es für voll nimmt, schon ne ziehmliche Extremsituation ist.”

—–

Den letzten Satz können wir nur klar bestätigen, da wir uns definitiv in eben genau dieser Situation befinden. Würde man sich damit an die Polizei wenden, läuft man ernsthaft Gefahr 1 Woche später in der Geschlossenen zu landen – denn alles was es dazu zu schildern gibt, schreit nur geradezu danach, weil es ganz einfach komplett total durchgenallt klingt.  Wenn man jetzt noch von “Auftragsmord” sprechen würde – und in Hinblick auf die Frage nach dem ‘Warum’ versuchen müsste, die hochgradig psychopathischen Gedankengänge inklusive Intentionen zweier Schwerkrimineller zu interpretieren (die sich “Skandalreporter” nennen und einer davon vorgibt, Terrorismusexperte zu sein)  und wieso sie sich von uns “auf den Schlips getreten fühlen (könnten)” – tja liebe Leute, das dürfte wohl uns genauso schwer fallen wie etwa euch es schwer fiele, sich in solche kranken Köpfe reinzuversetzen !!! Das können nur diejenigen selbst beantworten !!!

http://germanyhusicaysx.onion/topic/2976/auftragsmoerder-und-andere-abscheulichkeiten/
(geht nur mit TOR-BROWSER)
https://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:dh8la9K14iIJ:https://fjgf5eo4zyntgbus.onion.cab/post/24620/+&cd=2&hl=de&ct=clnk&gl=de
(Cache)
https://www.google.de/#q=%22https://fjgf5eo4zyntgbus.onion.cab%22+drohnen&filter=0
(über Google)

http://www.directupload.net/file/d/3771/4twtwl4p_pdf.htm
(als direct upload)

Dafür, dass in den  Suchergebnissen des Forum plötzlich steht: 0 Ergebnisse nachdem man die BegriffeAuftragsmörder’ oder ‘Abscheulichkeiten’ eingegeben hat (obwohl die eine Stunde früher noch den Beitrag anzeigte, hat Mann gestern immerhin direkt mal für gesorgt)…. ^^

Ausserdem erscheint nun in neu geschriebenen Deepweb-Forenbeiträgen anstatt dem Wort “Fern” das Wort “Selbst” – also man schreibt “Fernmord”, es steht dann aber “Selbstmord” da. Die möchten das Wort Fernmord einfach nur nicht in ihrem Forum haben, logisch. Auch im Internet sorgen sie wohl dafür. Basteln nicht nur unheimlich gern an Wikipeda rum, sondern ebenso liebend gern an Google-Lass-Verschwinden-Tools ! Das haben wir aber schon vor langer Zeit festgestellt und ist nichts Neues ! Dasselbe gilt auch für Google-Ranking-Tools…………..was ihre unzähligen Seiten und Blogs anbelangt… ^^ Vorallem Psiram, Weltverschwörung und Allmystery

Auch unseren gestrigen dort eingestellten Beitrag mit der Frage, was eigentlich mit  “anderen Abscheulichkeiten”  gemeint ist. (Wir wissen es natürlich, da wir ja seit über 2 Jahren nichts anderes erleben, trotzdem wollten wir mal eine Antwort darauf abwarten.)

Weil aber diese Frage es zu sehr auf den Punkt gebracht hat (zu heiss…) wurde direkt der ganze Beitrag einfach mal ganz schnell von den Moderatoren entfernt (nicht dass es noch jmd. liest, der selbst denken kann, anstatt sich zuvor beeinflussen zu lassen) ….

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

Anmerkung zur Diskussion:

Nach unserer Auffassung ist übrigens der Eingangsthread von Mitglied X2X8X7X6 auch blos inszeniert (das machen sie ja dort nicht weniger als im Internet). Dafür haben sie natürlich wie immer einen klaren (Hinter)grund: Grund, diese Diskussion zu inszenieren, dürfte wohl Werbung für das Projekt Assassin sein ! (Das “Projekt” wie es dort so schön benannt wird, gibt es definitiv schon, man will sich nur sehr gern noch vergrössern zwecks  (“Kosten auf ein verträgliches Maß senken….). Sie haben lange schon bemerkt, dass es aber nicht so einfach ist Mitmacher zu gewinnen, da sich selbst Schwerstkriminelle überwiegend nicht dazu hinreissen lassen, die Dinge zu tun, sprich: Menschen Stück für Stück krebskrank und schliesslich tot zu strahlen ! )

Dazu gehört es auch, in regelmässigen Abständen immer wieder Diskussionen einzuleiten, aus denen der Leser schliessen soll, dass man die Services im Deepweb nicht ernstnehmen kann – vorallem die Hitman-(Auftragsmord) Angebote – da alles nur Quatsch von Jugendlichen oder Kindern sei oder der Abzockerei dienen würde (erst Geld kassieren, dann nichts machen) oder nach dem Motto: “Richtige Auftragsmörder findet man nur bei irgendwelchen Banden, der Mafia usw. die ein persönliches Interesse daran haben, bestimmte Personen verschwinden zu lassen”.

Eine Frage lautet noch: Woher bekommt man die Geräte (“sind ja mittlerweile für jeden erschwinglich…”) heisst es in der Diskussion ? Vielleicht aber sind auch blos die ganz normalem Quadrocopter (o.ä.) gemeint – es besteht sowieso die Vermutung, dass die Täter sich viel eher ihr Terror-Equipment selber reinbauen werden.

:::::::::::::::::::::::::

LÄNGST SCHON FINANZIEREN SCHWERKRIMINELLE PSYCHOPATHEN IN DEUITSCHLAND IHR LEBEN DAMIT, (AUCH WENN IHR ALLE NICHTS DAVON MITBEKOMMT !) INDEM SIE SICH BEWAFFNETE KAMPFDROHNENTECHNIK UNTER DEN NAGEL GERISSEN HABEN ! OB ALS AUFTRAGNEHMER ANDERER PSYCHOOPATHEN IM DARK WEB – ODER ZWECKS VERSICHERUNGSBETRUG – ODER BEIDES: ES LEBT SICH SEIT JAHREN GUT DAVON :

F E R N M O R D VON ZUHAUSE AUS MIT DROHNEN ANONYM TÖTEN OHNE SPUREN ZU HINTERLASSEN !

WIR HABEN NAMEN UND ADRESSEN VON 3 DER TÄTER ! EINEN IRRTUM GIBT ES ÜBRIGENS AN KEINER STELLE ! ES FEHLEN NUR NOCH DIE EINDEUTIGEN BEWEISE DAFÜR – (NICHT DIE FÜR UNS AUSSCHLAGGEBENDEN) SONDERN DIE, DIE DIE POLIZEI DRINGEND BENÖTIGT 😉 JA DIE MUSS MAN AN UNSERER STELLE ERST MAL LIEFERN – SO IST DAS !

(Und wäre das so einfach, würde es weder diesen Blog noch das Verbrechen mehr geben ) !


Hier mal eine interessante Diskussion im selben Forum über ein ganz anderes Thema:  Menschenhandel:

http://germanyhusicaysx.onion/topic/4159/menschenhandel-mit-jungendlichen1516/ (nur mit Tor-Browser aufrufbar)


So wie in den 3 Artikeln und im Video von  2003 fühlen sich Mikrowellen-Waffen an:

Spiegel.de vom 21.02.2003

Mikrowellen-Waffen verbrennen Gegner selbst durch Mauern hindurch

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/hightech-krieg-im-visier-des-drachenauges-a-236955.html


Spiegel vom 21.09.2004

Energiewaffen im Irak: Der Sheriff mit der Strahlenkanone

Gebündelte Mikrowellen sollen Aufständischen unerträgliche Schmerzen beibringen

Active Denial System“ des US-Militärs: Schmerz aus der Strahlenkanone"Active Denial System" des US-Militärs: Schmerz aus der Strahlenkanone

„Mikrowellen, die Menschen brennende Schmerzen zufügen, sollen Demonstranten und Angreifer in die Flucht schlagen, ohne sie zu töten oder auch nur dauerhaft zu schädigen.“

„Die Leute werden den Schmerz nicht aushalten“

Ein Transmitter erzeugt Mikrowellen mit einer Frequenz von 95 Gigahertz, die etwa 0,4 Millimeter tief in die Haut eindringen. Die elektromagnetische Strahlung erhitzt die Wassermoleküle und erzeugt innerhalb von Sekunden „unerträgliche“ Schmerzen, wie es auf der Website des Forschungslabors der US-Luftwaffe in New Mexico heißt. „Die Haut wird extrem heiß“, sagt Hall. „Die Leute werden den Schmerz nicht aushalten und weglaufen, und zwar dorthin, wo wir sie haben wollen.“

„Es fühlt sich an, als würde die Haut brennen“, sagt Rich Garcia, Sprecher des Air Force Research Laboratory und eines der menschlichen Testobjekte. „Aber wenn der Strahl abgeschaltet wird oder man seinen Bereich verlässt, ist alles wieder normal. Der Schmerz verschwindet restlos.“

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/energiewaffen-im-irak-der-sheriff-mit-der-strahlenkanone-a-318897.html


(2003): Microwellen gegen Demonstranten

Verbrechen am Mensch(sein)


Heute:

Fernmord-Terrorismus privatorganisierter Krimineller in Deutschland gegen eigene Landsleute

Selbsternannte NWO-Soziopathen ohne Zurechnungsfähigkeit in ihrer hirngespinsteten Nazi/ Stasi-Nachahm-Welt/ Anonyme Drohnen-Kampf-Welt in Deutschland (kontinuierlich aus etwa 600 m Höhe)

…basierend auf grossflächiger Internetkriminalität und Manipulation psychisch schwer erkrankter Täter

Microwellenwaffen 24-stündig konstant gegen Einzelpersonen in deren Wohnungen –  Zweck: Krebserzeugung/ anonymer Mord/ Versicherungsbetrug im grossen Stil (Identitätsdiebstahl/ Lebensversicherungen im Ausland)

Angeblich längst als Schneeballsystem und in der Variante „Auftragsmord“ (Herkunft: DeepWeb)

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: