Archive | 14/12/2014

Wie weit darf feste Überzeugung und sturer Glaube an die Richtigkeit diverser psychiatrischer Diagnosen gehen, wenn diese Überzeugung falsch ist und faktisch der Aufklärung/ Ermittlungen sehr schwerer organisierter Kriminalität/ Straftaten komplett im Wege stehen ???

Wird aufgrund dieses Glaubens die Aufklärung sehr schwerer, ernstzunehmender und skandalöser Verbrechen verhindert (was eigentlich niemals passieren dürfte) ist das für Betroffene eine glatte Gegenrechnung was diese „Richtigkeit“ angeht und es entsteht die Frage:

WIE weit darf solch eine Überzeugung gehen ?

(und die vorallem vorhanden ist, TROTZ dass die Techniken alle bereitstehen, d.h. verfügbar sind, wenn auch zum einen eher für Leute mit viel Geld, aber auch für Kriminelle (Bandenkriminalität/ Organisierte Kriminalität) und die IMMER über grosse Summen Geld verfügen und diese standardmässig für ihre weiteren Straftaten einsetzen. Denn darum geht es hier !

Es sind Witschaftskriminelle und Technologieverbrecher in1 !

und man fragt sich irgendwann:

WER leidet eigentlich in Wirklichkeit an „Wahrnehmungstörungen“ ?

WIR jedenfalls nicht !

Uns erscheint da mittlerweile der psychiatrische Zweig eher wie ein Glaubenssystem ! Denn bei uns sind definitiv keine dieser Diagnosen vorhanden und auch der berühmte Haken nicht zu finden (aber bei den Tätern ersteres – und zwar in vielfacher und überaus ausgeprägter Form schon !)

…. und worauf beläuft sich dieser Glaube eigentlich ?

– Auf Wissenschaft jedenfalls nicht, denn Psychiatrie ist keine Wissenschaft.

– Auf eigenen Erfahrungen auch in den meisten Fällen nicht, denn wer beschäftigt sich schon näher mit dem Thema ?

Es beruht ganz einfach darauf, dass Herr und Frau Otto-Normalverbraucher annehmen, „alles würde schon seine Richtigkeit haben“ !

Oh oh, was nur, wenn plötzlich sie von diesem Verbrechen betroffen sein würden…..?

Das Märchen über diverse Diagnosen, welche noch aus dem Mittelalter oder der Nazi-Zeit zu stammen scheinen, steht jedenfalls der Aufklärung des Verbrechens, um das es in unserem Blog geht, KOMPLETT und EINZIG im Weg ! (Die Täter selbst sind im Internet natürlich kräftig dabei, dies aufrechtzuerhalten. Nein, nicht nur speziell für uns, sondern allgemein. Auch nicht, weil sie selbst den Glauben daran haben, nein, sondern weil sie es für ihre Verbrechen benötigen, da ihre halbe ‚Verbrechensarbeit‘ im Internet stattfindet ! Das glaubt ihr nicht ? Es ist aber so und funktioniert natürlich nur im ganz grossen Stil und weil keiner es merkt !

Deswegen jedenfalls bewegen sich sehr gewalttätige, asoziale und überaus straffällige Kriminelle, die ihren Auftragsmord-Service anbieten, die per Fernmord Menschen töten und töten (wieviele ist völlig unklar), die Versicherungen nonstop betrügen, die zahlreiche weitere Straftaten tagtäglich (und das seit Jahren) begehen – und sich nur zu gern als Unschuldslämmer verkaufen – weiterhin froh & munter unter euch. Mag sein dass sie in der Öffentlichkeit niemanden angreifen würden. Aber was dieses Verbrechen angeht: Wisst ihr eigentlich wie krank das ist was sie machen ? Per Knopfdruck Leute (pro Schicht) Stunden am Strück zu malträtieren, um sie t o t k r a n k zu machen ?

Vor einigen Jahren ging das Thema FERNMORD durch die Medien. Nämlich dass es möglich ist, per Drohnen Menschen in deren Haus zu ermorden, ohne dass Spuren auf Mord zurückbleiben. Halllllo…. das war keine Ente sondern ein absolut ernstes Thema.

Und dass ihr im Internet unter „Fernmord“ nichts besonderes findet, dürfte auch entweder kein Zufall sein (Täter benutzen zu einfach allem Google-Ranking und Lass-Verschwinden-Tools etc.) oder es liegt daran, dass solche Fällle ja kaum bzw. gar nicht bekannt werden, weil es eben um anonymes Morden geht, und wobei nicht ‚Mord‘ – sondern ‚Krankheiten‘ als Todesursache diagnostiziert werden (weil sie von den Mördern eben gezielt ausgelöst wurden !) 

Die Täter machen einfach ALLES im Internet was geht, basteln auf Wikipedia rum, und und und…..

  • um euch alle zu täuschen
  • um euch wichtige Infos vorzuenthalten
  • um ihre Opfer als unglaubwürdig darzustellen, dafür gehen sie im wahrsten Sinne über Leichen, auch in real !
  • um euch alle bloooooss nicht auf die Idee kommen zu lassen, dass dieses Verbrechen real existiert und Tag für Tag in Deutschland vonstatten geht !

Wir haben Hundert Beweise – ja (wahrscheinlich inzwischen noch mehr) ! Aber obwohl jeder dieser einzelnen eindeutigen Beweise tatsächlich Beweise für uns selber sind, sind es nicht zwingend auch gleichzeitig für andere  wie die Polizei (Stichwort Zeugen…?…) ! Über den Unterschied sollten sich alle Zweifler und Skeptiker mal Gedanken machen !

„Beweise sind nicht gleich Beweise – und dennoch Beweise……“ ^^

Siehe auch:

Gustl Mollath – 4 Steuerfahnder – Martha Mitchell – alle versuchten, etwas Skandalöses für glaubhaft zu machen – und alle bekamen am Ende Recht weil die Wahrheit siegt !

(Vorher wurden sie aber erst mal lange für geistesgestört gehalten und teils jahrelang ( ! ) in die Geschlossene eingesperrt ! In welcher Zeit leben wir. Sowas ähnliches gab’s schonmal, nämlich zu Zeiten der Hexenverbrennungen ! )

https://fernmorddrohnendeutschland.wordpress.com/2014/12/05/gustl-mollath-4-steuerfahnder-martha-mitchell-alle-versuchten-etwas-skandaloses-fur-glaubhaft-zu-machen-und-alle-bekamen-am-ende-recht-weil-die-wahrheit-siegt/

……………

Wir würden all das niemals behaupten, wenn wir es nicht sehr genau wüssten. Auch unseren Blog gäbe es dann nicht. Denn wir haben absolut keinen Grund, ein solches Verbrechen zu erfinden und hätten so viel Wichtigeres zu tun ! Würden wir – ja würden wir nicht tagtäglich von psychopathischen Kriminellen (oder: kriminellen Psychopathen) von deren frisierten Drohnen zwecks Versicherungsbetrug (mehrere Lebensversicherungen auf unsere Namen) terrorisiert, ja ihr habt richtig gelesen: terrorisiert.

Liebe Leute, es gibt gesetzliche Grauzonen, von denen kaum jemand etwas weiss. Und solange es niemanden selbst betrifft, interssiert es einfach keinen Menschen, selbst wenn er davon erfährt !

Auch ihr werdet gleich die Seite wegklicken und nicht näher damit beschäftigen – weil es euch ja nicht betrifft ! 

Oder prüft es doch mal nach: JEDER HANSWURST KANN AUF EUREN NAMEN SOGAR LEGAL BEI UNTERSCHIEDLICHEN VERSICHERUNGEN JE EINE LEBENSVERSICHERUNG ANSCHLIESSEN OHNE DASS IHR AUCH NUR IRGENDETWAS DAVON MITBEKOMMEN WÜRDET. Ihr werdet auch KEINE Briefpost der Versicherungsunternehmen bekommen !

Siehe Abbildung, Erklärung des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft:

Erklärung GDV

Jeder der an euren Personalausweis oder Scan gelangt (gerade auch übers Internet durch Hacken von Websites mit Kundendaten zur Altersverifizierung) KANN auch noch viel mehr damit anstellen: siehe unter „Identitätsdiebstahl“.

Dass man absolut nicht rausfinden kann, wo Kriminelle Figuren Versicherungen auf den eigenen Namen abgeschlossen haben, muss man dann als nächste Gesetzeslücke bezeichnen.

Denn es gibt KEINEN Register dafür, weder deutschlandweit (wurde 2008 abgeschafft…. wer weiss wieso…) geschweige denn weltweit !

………………………

Aber ganz ehrlich: Wir wussten all diese Dinge vorher auch absolut nicht und hätten es wahrscheinlich selbst auch niemandem geglaubt, der es uns etwas von dem Verbrechen mit den Drohnen wegen Versicherungsbetrug erzählt hätte, wenn wir es nicht selbst erleben würden…..Obwohl man schwer terrorisiert wird (man wird dermassen aufgehitzt, dass es nach verbrannter Haut riecht) und würde man sitzenbleiben, würde man verbrennen ! Dafür sollen „psychische Probleme“ oder „psychische Erkrankungen“ verantwortlich sein ??? Ihr glaubt das seien Hitzewallungen oder ähnliches ??? Halloooooooo, bitte an der Stelle mal alle Zweifler und Skeptiker den Kopf einschalten ! Sorry aber das muss auch mal gesagt werden !

Nur was bleibt da übrig wenn man betroffen ist und die Polizei nicht helfen kann ? Das Mindeste was man tun kann ist:

Dieses Verbrechen publik zu machen und immer wieder darauf hinzuweisen. Auch darauf, dass der Grund dafür, dass diejenigen, die es nicht glauben wollen oder „können“ der ist, dass sie sich ganz einfach mit den Techniken von heute nicht auskennen. Es ist ebenso wichtig, auch darauf aufmerksam zu machen, wie die Täter im Intenet vorgehen, wobei letzteres der Grund dafür ist, dass ihr im Internet nur widersprüchliche Infos zu unseren finden werdet !

Bedeutet aber: OHNE Internet wäre dieses Verbrechen wohl gar nicht für die Täter zu bewerkstelligen !

Wir verfolgen unsere Täter im Internet schon seit Langem und werden es auch weiter tun, solange bis wir  unsere Ruhe haben.

Und solange werden wir auch hier in diesem Blog alles über ihrr Vorgehensweisen bekannt machen.

Ja das alles klingt krass, gar keine Frage ! Aber was würdet ihr denn machen, wenn es doch genau so ist ?

Wir können auch nichts für dieses Verbrechen ! Wir haben sie auch nicht zu uns hinbestellt ! Wir haben uns das Verbrechen auch nicht ausgedacht und angeleitet !


 

Siehe auch:

Neue Psychiatrie-Diagnosen: Aus gesund wird geisteskrank

„In Kürze veröffentlichen Ärzte das überarbeitete Klassifikationssystem von psychiatrischen Krankheiten. Darin gibt es zahlreiche neue Diagnosen. Nach SPIEGEL-Informationen befürchten Gesundheitsexperten, dass gesunde Menschen mit Alltagsproblemen zu psychisch Kranken abgestempelt werden.“

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/streit-um-psychiatrie-diagnosen-gesunde-werden-zu-psychisch-kranken-a-878763.html


 

„Normal“ von Allen Frances: Beichte eines Psychiater-Papstes (ehem. Verfasser DSM)

Depressive Stimmungen: Schwelle zur Krankheit wird immer niedriger

 „Er machte viele Gesunde zu psychisch Kranken – jahrelang. Jetzt hat sich der US-Psychiater Allen Frances, einer der ehemaligen Autoren des Katalogs für psychiatrische Störungen DSM, gegen seine
eigene Zunft gerichtet: In seinem neuen Buch „Normal“ legt er eine bemerkenswerte Beichte ab.“

 

Psychiatrische Gutachten: Zwischen Irrsinn und Verbrechen

Rüdiger Müller-Isberner - Der Psychiater und ärztliche Direktor für forensische Psychiatrie in der Gießener Vitos-Klinik behandelt und begutachtet nicht schuldfähige Straftäter im Maßregelvollzug.„Mit dem Fall Mollath ist die Kritik an psychiatrischen Gutachten wieder aufgeflammt. Sie sollen beurteilen, wie gefährlich Straftäter sind. Die Betroffenen fühlen sich schnell wie in Kafkas „Process“.“

http://www.faz.net/aktuell/politik/inland/psychiatrische-gutachten-zwischen-irrsinn-und-verbrechen-13075145.html


 Das Rosenhan Experiment

http://de.wikipedia.org/wiki/Rosenhan-Experiment


Heute noch normal, morgen schon verrückt

„Bald erscheint die Bibel der Psychiatrie neu, kurz „DSM-5″. Das Handbuch zur Diagnose psychischer Leiden wird über Nacht Millionen zu Kranken machen.“

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2013-05/dsm-5-bibel-der-psychatrie


DMS-5, Diagnose, Katalog, Psychiatrie,„Kritiker befürchten, dass mit dem neuen Regelwerk auch die Anzahl vermeintlich Kranker steigt – an denen die Pharmaindustrie verdient“

© Philipp Möller

Advertisements

SKYDROID – mit 8 Stunden Laufzeit nonstop anspruchsvoller hochwertiger UAV Technik zum James Bond spielen !

SKYDROID  –  “Sophisticated High End UAV Technology” (Anspruchsvolle hochwertige UAV Technik)

Constant Aerial Surveillance – Nix da: Akku leer nach 10 Minuten… !

constant_surveillance„Collect and relay data for up to 8 hours as a digital sentry or listening post.“

„With Skydroid`s advanced command center, multiple flyers can be controlled by one pilot. This allows for constant aerial surveillance – continually streaming real-time video 100% of the time – all controlled by one operator and one command station.“

 Übersetzung:
„Ein UAV kann Daten sammeln und weiterleiten bis zu 8 Stunden als digitaler Wach- oder Horchposten.“
Mit Skydroids erweiterter Kommandozentrale können mehrere Flieger von einem Piloten gesteuert werden. Dies ermöglicht eine konstante Luftüberwachung ständig Echtzeit-Streaming der kompletten Zeit – alles von einer Person und einer Zentrale aus gesteuert.
Geräte, die schonmal 8 Stunden am Stück laufen – und von denen eine Person gleich mehrere steuern kann – besser gesagt: hinsteuern – denn während dem Schweben (Überwachen) ist ja kein Steuern nötig …! ^^ Das wären schonmal nur die Standard-UAV’s , denen nur noch die 2-fache Erweiterung fehlen (Durchleuchtung und Waffen on board).
…………………………………
Na, und was den Überwachungssnobs, Fernmördern und auch solchen der Spanner & Voyeure-Fraktion Deutschlands aber am allermeisten daran gefällt, ist der praktische Umstand, dass die meisten von euch weiterhin sowas denken wie:
„Aaaaach, das würd aber doch keiner machen…und ausserdem…8 Stunden ? – niiiiemals….“… (Doch, es wird sogar tagtäglich ständig rund um die Uhr gemacht, ob ihr’s glaubt oder nicht…) !
….Aber wetten, dass auch nachdem ihr nun seht, dass es DOCH Geräte gibt, die 8 Stunden laufen (was ja die meisten nicht wissen, aber leider auch nicht glauben wollen) trotzdem bei ihrer Theorie bleiben werden (…würd aber doch keiner machen…) ?
Dieses Verbrechen mit all den Themen die dazugehören, lässt sich nur sehr schwer aufklären. Dass es die Techniken gibt, ist im Einzelnen zwar nachprüfbar. Der Punkt, woran es dann aber scheitert, dürfte der sein, dass es „Leute (männlich) gibt, die tatsächlich sowas machen„. (Womit nicht das „Spannen & Überwachen“ gemeint ist (obwohl…. da ja auch !)  sondern das Verbrechen gemeint ist, um das es in unserem Blog geht, nämlich: Fernmord und Misshandlung mit ABCE-Waffen in privaten Drohnen von Einzelpersonen in deren Häusern in Deutschland !

Bitte wacht auf !

Würde es Ermittlungen geben (z.B. Observationen) dann könnte alles sehr schnell gehn….. denn die Täter (die unter anderem die Drohnen bei uns steuern) haben ihre Verbrechen rundum in ihren persönlichen Alltag integriert und dürften zu „normalen“ Leuten gar keinen Kontakt, ausser Smalltalks, haben !