Archiv | ➦ Beweise RSS for this section

GLADIO läßt grüßen ! Im Dark Web (auch Darknet, Deep Web, Hidden Web) wird das allermeiste an Hidden Services von DEUTSCHEN PARAPHILEN, kriminellen Bundeswehr-Gruppen sowie Modellflugvereinen betrieben !

Vergeßt alles über die „bösen IS-Terroristen“ ! Die wirklichen BÖSEN gehören zu einer DEUTSCHEN FASCHISTISCH ORIENTIERTEN GRUPPE, die sich seit Jahren mit Lebensversicherungen, die in Unmengen auf euch alle per Identitätsdiebstahl abgeschlossen werden, finanzieren und sich damit unerschöpfliche Geldquellen erschaffen haben. Dank dieser finanziellen Mittel haben sie überall verteilt Personengruppen für sich am Laufen (kriminelle Bundeswehr-Gruppen ala Gladio), am Machen und am Tun, während sie selbst zuhause hocken, sich die Nachrichten anschauen und die Listen, in denen ihr alle vorkommt, bearbeite, aktualisieren und ansonsten einfach voll und ganz in ihrem virtuellen Cyber-Schlaraffenland ihre Krankheiten anonym (außer für uns) ausleben und Futter geben können – ohne das Haus verlassen zu müssen. Das ist auch vermutlich der Typ psychisch kranker Gewaltstraftäter & mehr, die wie Wolfgang Priklopil einen versteckten Bunker unter der Garage versteckt haben, da sie hochgradigste Nekrophilie, Pädophilie, Technophile mit Kontrollzwängen und extremsten Verhaltensstörungen und Minderwertigkeitskomplexen und totalster Unzufriedenheit. Erkennt das Umfeld solcher destruktiven und gefährlichen Menschen dies langzeitig nicht (was auch kaum möglich ist), wird Nekrophile, Paraphilie und Pädophilie zur Lebensform und Tagesbeschäftigung. Jede Steigerung erreicht immer wieder eine Desensibilisierungsphase und so wird immer nachgelegt. Keiner sieht, was sie in ihren 4 Wänden über die Jahre so tagtäglich treiben (Zeit, daß sich das ändert).

Das wirklich Gefährliche daran ist: Diese Sorten halten sich selbst für ganz normale Menschen. Sie fühlen sich heutzutage sogar diskriminiert und möchten ihre Erkrankungen aus dem DSM-5 gerne rausschummeln. Von niemandem auf dieser Welt kann eine höhere Fremdengefährdung ausgehen als von ihnen. „Tickende Zeitbomben“ besagt es einfach nicht mehr allein. Daß ihr komplettes Leben nur von Lügen, Betrügen, intriganten Inszenierungen gegenüber fremden Menschen geprägt ist und sie neben ihrem dümmlichem gekünsteltem Gehabe nichts anderes kennen und können außer illegale Drohnen zu steuern, hat sich mehr als offensichtlich im Laufe ihres komischen Lebens die feste Überzeugung entwickelt, selbst vollkommen in Ordnung zu sein. Klar, das Internetzeitalter hat es ihnen ermöglicht, Gleichgesinnte zu suchen und zu finden.

Und so trifft und organisiert man sich im anonymen Dark Web, mit anonymem Tor-Browser, anonymer Bitcoin-Währung, verabredet sich mit seinen anonymen Drohnen und bietet Aktionsbuttons für Interaktionen an (inklusive niedrigdosierter Massenvernichtungswaffen, d.h. anonymen autonomen Waffensystemen), Hacking per kleiner Drohnen, bietet tote Kinder zum Verkauf an, verkauft Menschen auf virtuellen Sklavenmärkten, organisiert Snuff-Filme und Auftragsmorde in 1000 Varianten und mit Zusatzfunktionen wie Livestreams, beliefert Satanistensekten und steht mit seinen Drohnen „Schmiere“, bietet Mordservices an die ganze Familie inkl. Haustiere nach und nach zu ermorden, organisiert Drohnenmorde mit Elektronischer Kampfführung der Bundeswehr, Kindesentführungen und tödliche Autobahn-Unfälle.  Doxbin, Kill and Win, Pink Meth, Assassination-Market, Assassin-Community, Human Experiment, Zersetzung ala Stasi, „Totale Zersetzung“, Slave-Ship, bietet gegen Bezahlung Attentate, Explosionen, inszenierte Suizide, Vergiftungen und Folter-Livevideos durch den IS mit Terminankündigung an und vieles, vieles mehr.

Aber auch an der Gesetzgebung rüttelt man gern mit Pseudo-Arbeitsgruppen extra für diesen Zweck geghründeter Vereine. Denn »Paraphile und Pädophile fühlen sich heutzutage DISKRIMINIERT !

Das alles wird seit Jahren von DEUTSCHEN angeboten und betrieben. Ebenso Seiten wie Gegenhund.org !

Wir wissen auch schon lange, von wem ! Auch wissen wir, daß sie sich überall Seilschaften aufgebaut haben und in allen Städten kriminelle Helfer (u.a. auch Russen, Türken) hocken haben, die in Abrufbereitschaft sind und alles für sie tun.

Aus Beweisen sind inzwischen schon Alghorytmen geworden.

 

Advertisements

Achtung, mal wieder eine neue NWO-Pseudo-Kundgebung !

»NWO-Studien

die nunmal sein müssen, wo die deutsche Bevölkerung laut Bevölkerungsprognose von Deagel bis 2025 ja nur noch 31 Millionen (Stand 2014 = 81 Millionen) Einwohner haben soll (nicht, daß da noch was auffällt… ^^). Für alles „Begründungen“ herzaubern, die total logisch erscheinen (jedenfalls mal mehr, mal weniger….) – und schon ist die Sache geritzt ! Keiner merkt was, keiner vermutet was – und auch die Regierung weiß von nichts. Und wer es weiß und zu erklären versucht, ist einfach ein „Verschwörungstheoretiker“, bekloppt oder hat „psychische Probleme“ !

»http://www.ardmediathek.de/tv/Quarks/Kann-Nachbarschaft-krank-machen/WDR-Fernsehen/Video?bcastId=7450356&documentId=46802740

Siehe auch :

»http://www.deagel.com/country/Germany_c0078.aspx

„Ungewöhnlicher Datenverkehr“ aus unserem Computernetzwerk – Meldungen wie diese sind total normal, wenn man es mit einer Gruppe organisierter Krimineller zu tun hat, die nicht nur alle Paßwörter kennt (auch erneuerte) und unter jedermanns IP-Adresse Inhalte schreiben, Inhalte unbemerkt auf jedermanns PC abspeichern und jedermann in Teufels Küche bringen kann – und das auch bei zahlreichen Leuten tagtäglich und seit Jahren TUT. Bei ihnen dreht sich alles grundsätzlich um: LÜGEN, INSZENIERUNGEN, INTRIGEN, RUFMORDKAMPAGNEN, ERFUNDENE GESCHICHTEN BEI BEHÖRDEN ERZÄHLEN, LEUTE ALS GEISTESKRANK, GEFÄHRLICH, KRIMINELL HINZUSTELLEN, PROFILE ANDERER BENUTZTEN UND INHALTE IN DEREN NAMEN SCHREIBEN UND DIESE DANN ALS BEWEISE FÜR DIE PHANTASIEVOLLEN GESCHICHTCHEN BEI BEHÖRDEN EINREICHEN u.v.m.

Die Gruppe hält sich für unglaublich clever und sicher, da sie alles im Internet wie auch im realen Leben immer unter falschen Namen, falschen IP-Adressen, falschen Identitäten, beauftragten Helfern, Anonymisierungssoftware – und mit anonymen Drohnen, die („versteckt“ und fürs menschliche Auge gerade eben nicht mehr erkennbar) hoch über euren Häusern platziert sind, eure PC-Aktivitäten in Echtzeit auslesen können inklusive sämtlicher Paßwörter (PC, Fritzbox, Computer, Facebook und überall wo es Paßwörter gibt wie Ebay, Paypal etc.).

DENN DAS MEISTE AN CYBER- WIE AUCH ANDERWEITIGER SPIONAGE LÄUFT ÜBER PRIVATE DROHNEN (was sie aber gern geheim halten wollen). Da wir bis heute nicht mehr in Ruhe gelassen werden, wird alles hier von uns öffentlich bekanntgegeben.

Wie sie standardmäßig versuchen, sich dagegen zu wehren ?

Sie machen einfach wiederholt Meldungen bei der Staatsanwaltschaft, etc. und stellen die Betreiber des Blogs regelmäßig als „gefährdet“, „wahrnehmungsgestört“, unzurechnungsfähig und „wahnerkrankt“ hin (Verfolgungswahn, Paranoia u.ä.).

Tja, liebe Leser – das ist sehr krass, stimmt’s – wird aber tatsächlich von ihnen so gehandhabt. Da dahinter auch noch unbekannte finanzielle Absichten stecken und diese Gruppe für die in Deutschland täglich am meisten vorkommendste Kriminalität verantwortlich ist und das nicht nur bei uns so handhabt (sondern sehr regelmäßig auch bei vielen anderen Leuten) muß man leider sagen:

Auch diese Vorgehensweisen sind Teil der heutigen „organisierten Kriminalität“, darunter auch Betrug und Mißbrauch der Behörden und des Gerichts !

Wie erschleicht man sich Gesetze, Befugnisse und „Belege“ sowie medizinische Diagnosen, die es nicht gibt, oder „neuentdeckte Heilmethoden“ (wie Strom, genannt „Elektromedizin“) um angeblichen „Bedarf für alle“ vorzutäuschen – um dann bei Erfolg (= meist der Fall) etwas ganz anderes zu treiben, als das was zuvor stattgegeben wurde ?

  • Alle Projekte laufen immer über einen jeweils langen Zeitraum.
  • Im Internet fordern immer „ganz viele Leute“ den jeweiligen „Bedarf“ an, indem „sie“ unabhängig voneinander ihre „Leidensgeschichte“ schildern und über die mit dem fehlenden Gesetz (o.ä.) verbundenen „immensen Nachteile“ berichten.
  • Es geschieht ‚plötzlich‘ eine mit dem jeweiligen Thema verbundene „große Straftat“ oder ein Vorkommnis (das mit dem geforderten Gesetz, der gewünschten medizinischen Einführung o.ä. ganz offensichtlich nicht passiert wäre). Das kann eine nicht gegen Masern geimpfte Frau sein, die an Masern stirbt, wie auch ein Anschlag durch den IS, vermehrte Angriffe auf öffentlichen Plätzen u.v.a.
    Klappt es mal mit der Einführung nicht wie erwartet, dauert es nicht lange und ein neuer „Bedarf“ oder Vorschlag für die jeweilige „Erforderlichkeit“ tritt in Erscheinung.

Nehmen wir mal als Beispiel „Strom als Medizin“:

Wie kann man etwas, das dem Körper seit jeher schadet, als medizinisch richtig und sinnvoll eingeführt bekommen, so daß Ärzte und andere es einfach anwenden (dauert natürlich erst mal seine Zeit) ?

Bei vielen Projekten der betreffenden organisierten Gruppe hilft oft der Trick mit dem „Auffinden von (angeblichen) Fachinformationen diwe irgendwo ausgegraben oder „zufällig gefunden“ werden…….

Dazu kann man prima die Lost Places-Fan-Fraktion gebrauchen, die verlassene Orte besuchen, alles filmen und auf Youtube stellen. In verlassenen Kliniken verlassenen Arzt-Villen findet sich dann die „alten fachmedizinische Materialen im Papierformat in Form von uralten Patientenakten, Ordnern von „Ärzten“ etc. …. Die besagen dann alle (fall-unabhängig natürlich) daß Strom und Elektirk sich super als Medizin gegen Krankheiten eignet…… Na, woher kommen die wohl ?

Siehe zum Beispiel hier:
„Lostplaces: Wenn Patientenakten in einer Geisterklinik verrotten“: https://www.youtube.com/watch?=QKASTTiI9f8

Textauszug Youtube-Video:
„Mittlerweile ist es ja nicht mehr ungewöhnlich, dass Krankenhäuser nach Ihrer Schließung das komplette Mobiliar zurücklassen. Doch wenn Patientendokumente zurück bleiben, dann ist das ein ganz klarer Fall für den Datenschutz. Dutzende Patientendokumente blieben zurück, sind frei zugänglich und einsehbar, doch interessieren tut es niemanden!“

Siehe auch hier:
„Hier steht noch alles! Sind wir die Ersten? Das Haus von Edita voll möbiliert“:
https://www.youtube.com/watch?v=2h5m_r44haY

Mit den folgenden Fragen/ Themen sollte sich in der heutigen Zeit, auch unabhängig von unserem Blog, jeder spätestens einmal aufmerksam fürs Erste beschäftigen

Die Themen sind in Deutschland viel präsenter als für die meisten derzeit zu erkennen ist.

  1. Was sind autonome Massenvernichtungswaffen ?
  2. Warum gibt es Massenvernichtungswaffen ?
  3. Für welche Einsatzgebiete gibt es Massenvernichtungswaffen ?
  4. Was bewirken Massenvernichtungswaffen bei Menschen und gibt es unterschiedliche Einwirkungsgrade/ -stufen ?
  5. Woran sterben Menschen, auf die Massenvernichtungswaffen gerichtet werden ?
  6. Warum warnen Experten vor dem Einsatz autonomer Massenvernichtungswaffen ?
  7. Warum warnte bereits vor Jahren der Bundesminister im Inneren in seinem Gefahrenbericht vor einem in Deutschland zu erwartendem sogenannten Elektroterrorismus durch Kriminelle, die sich kostengünstig solche Waffensysteme zu Sabotage- und Erpressungszwecken selbst bauen können ?
  8. Wie sehen solche Anschläge durch Kriminelle aus ?
  9. Bekommen Personen im Nahfeld solcher Anschläge etwas von den Anschlägen mit ?
  10. Wie sehen solche Anschläge durch Kriminelle aus, wenn sie anonyme Drohnen dafür einsetzen ?
  11. Wie lassen sich entsprechende Anschläge beweisen ?
  12. Können solche Anschläge nur von IS-Terroristen verübt werden oder auch von allen anderen ?
  13. Können daraus langzeitig organisierte Straftaten entstehen ?
  14. Können auch psychisch kranke Gewaltstraftäter (Darknet- und Paraphilen-Fraktion, Serienmörder u.ä.), die bisher noch auf freiem Fuß sind, langzeitig organisierte Straftaten damit verüben ?
  15. Wie sehen solche entsprechen Waffen-/ Drohnensysteme am Himmel aus ?