Archiv | Die wichtigsten Links RSS for this section

Steuer-Paradies Cayman Islands – In einem Haus sind 18000 Firmen gemeldet – 7. 5. 2011 † Gunter Sachs

BILD-Reporterin Christin Martens auf den Kaiman-Inseln

92 664 Firmen, 10 841 Hedge-Fonds und 226 Banken bei gerade einmal 56 000 Einwohnern

Das britische Überseegebiet ist eine der berühmt berüchtigten Steueroasen der Super-Reichen, geriet nach den jüngsten Enthüllungen über das weltweite Netz der Geldverschiebebahnhöfe für u.a. für Waffenhändler, Diktatoren, Mittelständler und Erben einmal mehr in die Schlagzeilen.

Das Das „Ugland-House“ in George Town: Keine Klingelschilder, keine Briefkästen, aber mehr als 18 000 registrierte Firmen

Scheinbar haben sie (die grundsätzlich bei allem verschleiern, dass sie aus Deutschland kommen) davon noch viele mehr. Beitrag folgt !

http://www.bild.de/geld/wirtschaft/steuerhinterziehung/kaiman-inseln-in-diesem-haus-sind-18000-firmen-gemeldet-29922158.bild.html

>>Gigantisches Steueroasen-Netz enthüllt – 4.4.2013

https://fernmorddrohnendeutschland.files.wordpress.com/2015/06/64823-1.jpg?w=150&h=201Siehe auch: >>Warum erschoss sich Gunter Sachs ?

Anmerkung: Abschiedsbriefe sind, solange unsere Gruppe nicht endlich komplett von der Bildfläche verschwindet, kein Beweis für Suizid mehr !

Advertisements

Was war los seit vergangenem Sonntag Abend/ bzw. seit letztem Montagmorgen – Warum haben sich unsere Täter bis heute (Donnerstag) so extrem zurückgehalten ?

Seit Sonntag (später Abend) war es bei uns jeden Tag und Nacht bis heute erstaunlich ‚ruhig‘ – komisch, komisch…

Zwar waren (natürlich wie immer) durchgehend Drohnen präsent (sonst hätten die Kröten ja keine ruhige Minute und riesen Angst was Wichtiges verpassen zu können, denn OHNE konstante Überwachung ihrer Opfer wäre das ganze Verbrechen nunmal total unmöglich zu bewerkstelligen). ^^

SEIT HEUTE NACHMITTAG HAT SICH DAS JEDOCH WIEDER INS GEGENTEIL UMGEKEHRT.

Letzter Schichtwechsel war zuletzt übrigens gerade eben – um 23:00 Uhr.

Dasselbe gilt ja ebenso auch allein für ihre tagtägliche, grossflächige penible ‚Internetarbeit‘, für die sie sich die Finger fast wund tippen ^^ – denn auch ohne DIE hätten sie schon längst einpacken können…. ^^

Gäbs das „Dark Web“ nicht, ebenso….

Würden sie nicht all ihre Dinge über Identitätsdiebstahl/ Identitätsbetrug laufen lassen, wär’s das ebenfalls für sie gewesen…..

Ihre Signifikanten/ Hauptmerkmale (auf die sie im Komplettgang schwerstens angewiesen sind) sind

* Gewalt & Erpressung/ Misshandlung (der bisher noch unbekannten Art)
* Manipulation & Kontrolle des deutschen Internets
* False Flag Kampagnen/ Rufmord-Kampagnen/ Disinformations-Kampagnen
* Lügen & Täuschung & Betrug
* Überwachung mit Drohnen: Wärmebild/ Satelliten/ E-Spionage & ELOKA
* Überwachung durch Maulwürfe hier & da
* Identitätsbetrug/ Identitätsdiebstahl
* Missbrauch falscher Berufstitel/Dokumentefälschungen
*Anonymes Schreiben grosser Artikeln für grosse Medienhäuser unter falschen Namen/ mittels Maulwürfe/ Kriminelle/ Angestellte des Unternehmens, die gegen Bezahlung seine Texte annehmen, veröffentlichen, indem sie die Beiträge als ihre eigenen ausgeben !
* immer Langzeit-Kampagnen

GROSSES UPDATE +++ WICHTIG +++ Das Auftragsmörder-Netzwerk unserer Täter besteht nicht nur aus Auftragsmorden, sondern dahinter steckt obendrein auch noch ein BETRUGS-WETT-SYSTEM

Hier nun sehr wichtige Neuigkeiten in direktem Zusammenhang mit unseren Tätern, die wir nicht mehr loswerden, obwohl sie uns sogar längst namentlich bekannt sind – sie uns aber weiterhin mit ihren versteckten illegalen Schwebedrohnen mit Strom u.ä. in Ablöseschicht terrorisieren, was sich nicht mal eben  beweisen lässt. Ja, ihr habt richtig gehört: ABLÖSESCHICHT… !

Vorab nochmal kurz eine kleine Zusammenfassung:
Ablöseschicht erklärt sich damit, dass das Ganze ein streng organisiertes und schwer zu beweisendes Verbrechen ist – was auch wir uns zu Anfang absolut nicht hätten vorstellen können. Denn auch wir wussten von solchen schwerkriminellen Aktionen, wie auch Möglichkeiten – aber auch von dieser SORTE MENSCH – zuvor rein gar nichts. Es wäre allein schon schlimm, nur von ihnen zu wissen – aber da ja ohnehin Schilderungen von Opfern dieses Verbrechens nur schwer bis gar nicht geglaubt wird (wofür sie, die Täter, ja ausgiebig und das seit Jahren, tagtäglich sorgen, denn es geht dabei um sehr hohe Geldbeträge verschiedener von ihnen ins Leben gerufener krimineller Systeme, von denen es sich insgesamt bestens leben lassen muss, so dass diese Herrschaften mit wirklich ALLER GEWALT ALLES DAFÜR ZU TUN BEREIT SIND,  diese Straftaten blooooss weiter machen zu können. Das ist nur eine logische Gegenrechnung die sich eröffnet, wenn man mit ihnen zu tun hat !)

Fakt: Sie sind noch nie bei auch nur einem einzigen ihrer Opfer wieder von alleine ‚verschwunden‘  – bevor das jeweilige Opfer nicht TOT ist. Daher betreiben wir diesen Blog, auch um euch alle DRINGEND VOR DIESEN EXTREM KRANKEN AUSWÜCHSEN VON KRIMINALITÄT ZU WARNEN !

KRIMINALITÄT IST EIGENTLICH WAS ANDERES – ODER GEWINNT DURCH DIESE GRUPPE EINE VÖLLIG NEUE BEDEUTUNG !

Denn EINZIG DAS, WAS AUS DEN KÖPFEN DIESER TÄTERGRUPPE EINST ALS ÜBERAUS KRANKE IDEE ENTSPRANG, DANN VON IHNEN UMGESETZT UND BIS HEUTE ALS „GUT GEEIGNET & GUT BEFUNDEN“ WURDE, ist daran Schuld, DASS SCHILDERUNGEN VON BETROFFENEN ÜBERHAUPT SO UNFASSBAR KLINGEN. DENN ‚UNFASSBAR‘ SIND EINZIG UND ALLEIN DIE TÄTER UND IHR GEISTIGER ZUSTAND ! NICHT DIE OPFER (NUR UM DIESEN WICHTIGEN PUNKT NOCHMAL KLARZUSTELLEN). DENN ES IST DRINGEND MEHR ALS NOTWENDIG, DIESEM TREIBEN EIN ENDE ZU SETZEN UND MIT DER WEITVERBREITETEN FEHLANNAHME AUFZURÄUMEN, ES WÜRDE SICH DABEI UM „PSYCHISCHE“ ODER „GEISTIGE KRANKHEITEN“ SEITENS BETROFFENER HANDELN. DENN DIESE VERBRECHEN ‚LEBEN‘ GENAU DAVON, INDEM IHR LIEBE LESER (SOWIE POLIZEIEN, LKA, BKA, EUROPOL, BND UND WEITERE) ALLE DAHINGEHEND VERAR***T WERDET, DASS DIESE VERBRECHEN GAR NICHT EXISTIEREN WÜRDEN !

DAMIT MUSS HEUTE, IM JAHR 2015, ENDLICH SCHLUSS SEIN ! ES HERRSCHT EIN SEHR ALARMIERENDER ZUSTAND AUFGRUND SÄMTLICHER IHRER AKTIVITÄTEN – AUCH WENN DIE MEHRHEIT VON EUCH ABSOLUT GAR NICHTS DAVON MITBEKOMMT !

Was es Neues gibt – Die Quelle allen Übels

In einem unserer Beiträge kürzlich (in dem es um den Tod von Karina Kraushaar und weitere plötzlich gestorbene Prominente, Politiker, bekannte Sportler u.ä.  ging) hatten wir noch den folgenden Satz geschrieben:

„Alles in unserem Blog entspricht zu 100% der Realität und wir wissen, dass noch weit mehr als „nur“Lebensversicherungen dahinter stecken MUSS. Mehr an Straftaten, Mehr an Hintergründen. Mehr an Intentionen. Mehr in puncto Zielsetzung unserer Täter !“

Nun sind wir plötzlich auf etwas gestossen, was bezüglich der Erklärung für die bei uns stattfindenden Drohnen-Verbrechen – aber auch für die verstorbenen Prominenten (siehe in der Kategorie ‚Liste der Verstorbenen‘) sehr entscheidend sein könnte – besser gesagt mit hoher Wahrscheinlichkeit als die direkte Quelle allen Übels zu bezeichnen ist….:

Assassination

„ASSASSINATION MARKET“

(übersetzt: Attentäter/ Auftragsmörder-Markt)

Assassination Market: The website that crowfunds murder with Bitcoins – On onion internet, privacy kills you !

Assassination Market 2This is assassination market – a crowdfunding website that lets leases and honestly donate bitcoin imported happy collegiate merged as some the bounties have already reached 10 a thousand dollars  in order to have political leaders murdered. According to the creator of the website the concept is simple. First of someone adds the name of a person they want to be murdered to the sites hitlist. The sites creator who goes by the pseudonym Kuwabatake Sanjuro says this person can be anyone who’s wronged someone by using the law against them and/ or infringing on their negative rights to life, liberty, property, trade or the persuit of happiness. Apparantly politicans, bureaucrats, regulators, and lobbyists are accepted to the hit list without question but Sanjuro says that nominating Justin Beiber simply for making annoying music won’t be accepted. Sanjuro then assigns a bitcoin adress to the persons name, what he calls their death pool. People can then transfer bitcoin to this adress. Other users can then predict when a person on the hitlist is going to die, with all predictions staying in private until the person in question is actually dead. If anyone makes a correct so-called prediction they apparently receive all of the bitcoin that has been donated to the Browsing the Deep Web(Episode 3) - Assassination Marketdead persons death pool. According to Sanjuro making this prediction come true is entirely optional and he will still pay out for correct predictions even when a person dies of natural causes. BUT he also says that assassination market should primarily be a tool of retribution and that death is the only solution to ensure the people on the hitlist can do no more damage. It probably won’t come as any surprise that this site can be found on the deep web – the same part of the internet that the online black market Silk Road was located before it was shut down by the Feds. But according the to the Forbes reporter Andy Greenberg the US Secret Service and FBI have both declined to comment on whether they’re currently investigating assassination market. The site is online for four months now (….) and there are currently six name on the hitlist.

Psychopathen-Internetgemeinschaft entscheidet über Leben & Tod  (siehe Abb. oben)

„Sanjuro will still pay out for correct predictions even when a person dies of natural causes.“Sanjuro sagt, er will auch dann  für korrekte Vorhersagen zahlen, wenn die Zielperson eines natürlichen Todes stirbt.“ ^^ Aha, da haben wir’s ja – sehr interessant….  ;))
Is there some way to get taken off the list ? – „Gibt es eine Möglichkeit, wieder von der Liste entfernt zu werden ?“
Antwort: „Nein, wenn du einmal auf der Liste drauf bist, bleibst du solange darauf bis du tot bist.“

Why are you doing this ? – „Warum machst du das ?“
Antwort: „Es ist mein tief verwurzelter Hass gegen die ihre Bürger unterdrückenden Regierungen und meine Reaktion auf die Überwachungsskandale.“

Alles geheuchelte, vorgetäuschte Argumente und Aussagen ohne Hand und Fuss. Denn: Was diese Täter machen ist mit nichts zu vergleichen oder zu entschuldigen. Niemand könnte sie toppen mit alledem, was sie tagtäglich Grausames unschuldigen Menschen routinemässig antun. Ausserdem waren sie schon lange vor den Überwachungsskandalen voll im Geschäft ! Sämtliche Inhalte der Links stammen übrigens von 2013. Da es Opfer wie uns mit vielen eindeutig übereinstimmenden Gemeinsamkeiten bereits vor vielen Jahren gegeben hat, ist auch die Angabe „die Webseite gäbe es seit 4 Monaten“ (Stand 2013) eine Lüge. Die Webseite vielleicht schon – ihre Aktionen und Aktivitäten gibt es aber schon viel länger.

http://www.forbes.com/sites/andygreenberg/2013/11/18/meet-the-assassination-market-creator-whos-crowdfunding-murder-with-bitcoins/

„Forget Silk Road, Assassination Market is the new ‘deep Web’ nightmare“http://www.digitaltrends.com/web/bitcoin-funded-assassination-market-website/

 

…Und hier geht die Verar***e direkt weiter:…. ^^ –  Statement des Gründers über seine Idee (bei der Person, die auf der Abbildung zu sehen ist, handelt es sich um einen US-Politiker, der auch mit auf der Promi-Assassin-Liste stand – nicht um den Gründer, von dem die Aussagen stammen).

FounderFounder2So so, er will also angeblich das Portal wieder schliessen, sobald die Politiker offiziell anerkennen, dass sie längst den Kampf gegen Überwachung verloren haben….


Vielleicht entsprang die Idee ja einst hier:

>>http://www.focus.de/kultur/leben/internet-wetten-ruhe-in-http-frieden_aid_157780.html

Aber wahrscheinlich hat dieser Beitrag es auch mal wieder nur mit Nachdruck auf Focus geschafft, um irgendwann als Vorlage zu dienen, wenn dann behauptet wird, den Assassin Market gäbe es gar nicht und hätte es nie gegeben.

Es gibt ihn, liebe Leser – und zwar zu 100% – sowohl für Promis/ Politiker, wie auch für alle anderen ! Und diese Ratten, die obendrein mit ihrem Wettsystem noch gross Betrug anstellen werden (denn so sind sie bei allem, was sie treiben) verdienen sich eine goldene Nase nach der nächsten. Dazu haben sie sich wahrtscheinlich noch spezielle Varianten ausgedacht….. denn sie sind nebenbei auch noch äusserst kreativ und ideeenreich…..

Wir hatten ja schon mehr als oft erwähnt, dass die eine ihrer Hauptgrundlagen, die sie bei ALL ihren Straftaten anwenden,  LÜGEN, BETRUG UND HINTERHÄLTIGKEIT sind…. darauf sind sie auch BEI ALLEM voll angewiesen, denn ansonsten liefe bei ihnen plötzlich gar nix mehr…. ^^ Das widerrum ist als Gegenrechnung dafür anzusehen, dass all ihre Aktionen so unglaublich klingen – denn DAS SIND SIE AUCH ! Und: Ohne diese Grundlagen könnten sie gar nicht mehr bewerkstelligen….und es würde ihre Aktionen gar nicht geben ! Dann würden viele noch leben und wir hätten sie auch nicht am Hals – denn aus Langeweile hängen sie NICHT wie die Kletten an uns !

Beweise Teil 2 – Im 2. und 4. Gefahrenbericht für Strahlenschutz wurde bereits vor Missbrauch mit Waffen wie diesen gewarnt ! +++ Experten bestätigen „Heute schon schwer bewaffnete militärische Kampfdrohnen auf dem Markt“ +++ Experten der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt Braunschweig und Universität der Bundeswehr über Mikrowellenwaffen

Beweise 2. Teil

1. Im Zweiten und Vierten Gefahrenbericht für Strahlenschutz wurde bereits vor Missbrauch mit Waffen wie diesen gewarnt
2. Experten bestätigen „Heute schon schwer bewaffnete militärische Kampfdrohnen auf dem Markt.“
3. Experten der Physikalisch-Technischen-Bundesanstalt Braunschweig und Universität der Bundeswehr über Mikrowellenwaffen

1.) Im Zweiten und Dritten Gefahrenbericht der Schutzkommission beim Bundesminister des Innern von Oktober 2001 und 2006 (Zivilschutzforschung) wurde bereits vor “Elektromagnetischem Terrorismus aus Sabotage- oder Erpressungszwecken” gewarnt und es heisst, dass HPM, NEMP-Waffen u.ä.

[…“relativ einfach und ohne aufwendige Kosten von Zivilpersonen aus handelsüblichen Komponenten gefertigt und zu Sabotage- oder Erpressungszwecken eingesetzt werden können“.]
[… „Es wird in diesem Zusammenhang bereits von „Elektromagnetischem Terrorismus“ gesprochen, der zu einer Gefährdung der öffentlichen Ordnung führen kann“.]

[…“Im militärischen Bereich ist die Einsatzfähigkeit ähnlicher Waffen bereits hergestellt. Beiden Kategorien von Waffen ist eine leichte Verbringbarkeit sowie eine geringe Eskalationsstufe im Konfliktfall gemeinsam, so dass die Experten in Zukunft von einem vermehrten Einsatz ausgehen“.]

Hier geht’s zum >> Zweiten Gefahrenbericht (ab Seite 39 „Gefahren durch starke elektromagnetische Felder“)

Hier geht’s zum >> Dritten Gefahrenbericht  (ab Seite 30  „Gefahren durch starke elektromagnetische Felder“)

2.) Der Polizei-Kurier Rheinland-Pfalz berichtete 2013 über die >>Fachtagung „Einsatz von Drohnen in den Räumen des Polizeipräsidiums Mainz.

Dr.- Ing. Tobias Schuchert vom Fraunhofer-InstitutDort heisst es laut Dr.- Ing. Tobias Schuchert vom Fraunhofer-Institut Karlsruhe: „Die enorme Bandbreite der heute schon auf dem Markt befindlichen Drohnen reicht von der schwer bewaffneten militärischen Kampfdrohne in Jet-Gestalt bis zur wenige Hundert Gramm leichten Kameradrohne im Schuhkarton-Format. In naher Zukunft sei mit leistungsfähigen Aufklärungsdrohnen in Insektengröße zu rechnen“ (dazu am rechten Rand auf der Webseite auf Bild 6 von 15 klicken).
Prof. Dr. Peter Fischer-Stabel von der Hochschule Trier

“Auch Voyeure, Spione, Schmuggler und Kriminelle verwenden Drohnen für ihr verbotenes Tun” so Prof. Dr. Peter Fischer-Stabel von der Hochschule Trier (dazu am rechten Rand auf der Webseite auf Bild 7 von 15 klicken).

3.) Prof. Peter Pauli von der Universität der Bundeswehr erklärte schon 2002:

“Ein Mikrowellengerät hat eine Leistung von etwa 800 Watt. Um diese zu einem Strahl zu bündeln, braucht man eine starke Richtantenne. Zudem müssen zwei Sicherheitsschalter überbrückt werden. Wem das gelungen ist, kann mit einer Dosis tyrannisieren, die annähernd hundertfach stärker ist, als es das Bundesimmissionsschutzgesetz erlaubt, das den Grenzwert für die Strahlung von Mobilfunkantennen bei 10 Watt pro Quadratmeter festgesetzt hat.”

Dasselbe bestätigte auch Klaus Münter von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt in Braunschweig gegenüber WELT am SONNTAG:

“Es ist technisch möglich, durch Wohnungswände hindurch mit Mikrowellenwaffen zu bestrahlen.“
„Die Strahlung dringt durch Wände und führt zu schweren Gesundheitsschäden. Schon 150 Strafverfahren“.
„Wände halten nur die Hälfte der starken Strahlung ab, Fenster lassen sogar alles durch.“

Nachzulesen hier >> Mikrowelle als Nahkampfwaffe



Siehe auch
Warum lässt sich die Küchen-Mikrowelle im Vergleich zum Backofen nur öffnen, wenn sie ausgeschaltet ist – und Warum kann niemand (weder ihr, noch wir) die Strahlung einer Küchen-Mikrowelle im Vergleich zu Mikrowellen-Waffen fühlen ?

Mehr dazu hier >> https://fernmorddrohnendeutschland.wordpress.com/2015/03/01/unterschiedliche-bezeichnungen-der-waffen-von-denen-einige-definitiv-von-den-drohnen-krimineller-ausgehen-in-deutschland/

Beweise Teil 1 – Was steckt hinter dem Polizeidrohnen-Projekt Aeroceptor ? +++ Wie werden die Drohnen, die zu den Verbrechen um die es auf unserem Blog geht gehören, betrieben ? +++ Wie geht die Polizei mit den Verbrechen um ?

Beweise 1. Teil

1. Was steckt hinter dem Polizeidrohnen-Projekt Aeroceptor ?
2. Wie werden die Drohnen, die zu den Verbrechen um die es auf unserem Blog geht gehören, betrieben ?
3. Wie geht die Polizei mit den Verbrechen um ?

1.) Im Rahmen des Forschungsprojekts „Aeroceptor“, das im Auftrag der EU-Komission bereits seit Anfang 2013 stattfindet, sollen Drohnen für die Polizei zum Einsatz kommen, die nicht-kooperative Fahrzeuge zum Stoppen bringen, indem mit elektromagnetischer Strahlung (nämlich mit Mikrowellen) die Motorelektronik blockiert wird. http://www.zeit.de/digital/internet/2013-04/aeroceptor-eu-projekt-drohnen
Dieselbe Technik geht u.a. auch von den Drohnen unserer Täter aus – nur in wesentlich höherem Stärkegrad.

Da an diesem Forschungsprojekt mehrere Unternehmen beteiligt und beauftragt sind, ist es sehr gut möglich, dass sich darunter auch eine Firma der Täter befindet. Denn sie begehen alle ihre Straftaten über falsche Personendaten, gründen Firmen u.v.m. zu jeweils aktuell benötigten kriminellen Zwecken, wie auch allgemein zu verschiedensten kriminellen Zwecken ! Sie haben definitiv einen Waffen-, Drohnen und Militärfetisch, sind schwerstens verhaltensgestört, sadistisch veranlagt und auf einem anderen Entwicklungsstand als ihr Alter besagt ! Sie sind nicht zurechnungsfähig, schwer gefährlich und gewaltbereit (die Anonymität bereichert sie immer mit viel Mut) und wenn ihr alle wüsstet was sie bei uns und anderen jeden Tag tun, würde jeder von euch zweifelsfrei dafür plädieren, dass jeder von ihnen lebenslänglich in Einzelhaft eines Hochsicherheitstrakts bleiben muss. Wird dieses Verbrechen einmal aufgeklärt, werden die ermittelnden Beamten daraufhin erst mal ein paar Wochen Urlaub brauchen um das alles zu realisieren !

Wie ihr seht, geht es hierbei nicht ursprünglich direkt um Waffen, sondern um andere Zwecke. Es gibt jedoch längst auch Waffen mit Mikrowellentechnik. Alles hängt ganz vom Stärkegrad ab. Dieselbe Technik haben u.a. auch unsere Täter in ihren Drohnen eingebaut (oder es handelt sich um Kamofdrohnen) und sich bereits vor Jahren ihr persönliches anonymes Mörderdrohnensystem ausgedacht, was Stück für Stück genau strukturiert ist und von ihnen routinemässig Tag für Tag und Nacht für Nacht pausenlos betrieben wird – so, als hätten sie nie was anderes getan.

>Wird damit konstant und durchgehend Abstrahlung auf einen bestimmten Punkt eines Zieles gerichtet, so werden die Funktionen eines Gerätes beispielsweise gestört, bis diese dauerhaft nicht mehr funktionieren. Je länger diese Abstrahlung auf das Gerät andauert und dieses beeinträchtigt, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit, dass das Gerät wieder funktionieren wird. Es wird irgendwann auch nicht mehr zu reparieren sein.

>Wird damit konstant und durchgehend Abstrahlung auf einen bestimmten Punkt/ eine bestimmte Stelle des menschlichen Körpers gerichtet, so wird ein an dieser Stelle befindliches Organ gestört. Geschieht dies durchgehend und dauerhaft, wird es – wie auch jedes Gerät – ebenfalls mehr und mehr an Funktionstüchtigkeit abnehmen. Je länger diese Abstrahlung auf ein menschliches Organ andauert und einwirkt, desto geringer wird die Wahrscheinlichkeit, dass das Organ sich wieder regenerieren wird und funktionieren kann. Es wird irgendwann ebenso nicht mehr ‚reperabel‘ bzw. zu retten sein. Diese Todesursache nennt man dann einen multiplen Organschaden oder Organversagen oder Krebs, was kontinuierliche Abstrahlung in den entsprechend hohen Dosen automatisch im Laufe der Zeit erzeugen.

(Achtung, auch zum Thema Gesundheitliche Schäden durch Mikrowellenstrahlung ab bestimmten Grenzwerten wird von den Tätern dieser Verbrechen seit Jahren umfangreich sorgfältigste ‚Internetarbeit‘ geleistet, indem von ihnen wissenschaftlich erwiesene Faktoren extrem verharmlost bzw. komplett geleugnet werden).

>> Hinzu kommt noch, dass durch dauerhafte Einwirkung hoher Dosen (wie bei diesen Verbrechen üblich) nach spätestens einigen Jahren zusätzlich Leukämie auftritt, wie es bei unzähligen Soldaten in den Dreißiger Jahren der Fall war: Sie hatten die Mikrowellentechnologie erforscht und zu Beginn des Zweiten Weltkrieges bereits ein auf künstlichen Mikrowellen basierendes Radarsystem entwickelt, um britische Bomber aufzuspüren. In den kalten Wintertagen wärmten sich die Soldaten an diesen Radarschirmen auf – und erkrankten alle später an Leukämie. Das Deutsche Oberkommando reagierte sofort und erliess ein generelles Radar-Verbot.

Bei Geräten wie auch bei menschlichen Organen gilt bei hochkonzentrierter und konstanter Einwirkung:

Beeinträchtigung -> Störung -> Störungen -> Schaden -> Schäden -> Dauerschaden -> Elektromüll oder Friedhof

Betreffende Organe bei diesen Verbrechen sind in den meisten Fällen >> Blase, Darm, weibliche Organe, Nieren, Leber

Diese Methode haben sehr perverse und psychopathische Kriminelle ohne jegliche Hemmschwelle für gut geeignet befunden und in ihre Drohnen gebaut (alternativ sind es ggf. auch Kampfdrohnen) – um damit auf völlig anonyme und unscheinbare Weise ausgewählte Einzelpersonen in Deutschland Stück für Stück zu ermorden. Der zeitliche Aufwand, den sie damit haben (Ablöseschicht ca. alle 4-6 Stunden) rentiert sich nach dem Tod der jeweiligen Opfer, da dann die hohen Ausschüttungen der illegal im Vorfeld übers Internet abgewickelten Lebensversicherungen reinflattern. Für jedes Opfer werden mehrere Lebensversicherungen bei unterschiedlichen Versicherungsunternehmen zuvor per Identitätsdiebstahl im Ausland abgeschlossen. Die Opfer erfahren davon weder auf dem Postweg noch können, selbst wenn sie den Grund für ihre Ermordung kennen (die übrigens täglich sehr schwere Misshandlungen beeinhaltet) nicht herausfinden, wo Lebensversicherungen abgeschlossen worden sind, da es keinen Register dafür gibt, weder deutschlandweit, weder europaweit, noch international.

2.) Warum, wieso und weshalb diese Drohnen so lange in der Luft bleiben können – und das in einer Höhe, in der sie mit dem blossen Auge gerade nicht mehr zu erkennen sind, liegt daran dass sie von ihren Besitzern nuklearbetrieben werden.
http://www.world-nuclear.org/info/nuclear-fuel-cycle/power-reactors/small-nuclear-power-reactors/
http://webcache.googleusercontent.com/search?q=cache:RAv8kejs5gYJ:i-hls.com/2013/08/uavs-to-fly-for-months-using-miniature-nuclear-reactors/
Kein Mensch würde vermuten, dass sich Ratten unter uns befinden, die damit rund um die Uhr in Ablöseschicht über viele Jahre hinweg ‚ihr‘ streng organisiertes Verbrechen (Fernmorde von zuhause aus wegen Lebensversicherungen sowie Auftragsmorde für Geld – und ggf. ebenfalls Lebensversicherungen) durchziehen, bei dem es letztendlich um Mord geht – nämlich durch gezielte Schädigung von Organen der Zielpersonen, indem diese Waffen, die dutrch Wände reichen und niemand sehen oder hören kann, konstant auf unterschiedlichen Stufen auf die immerselben menschliche Organe gerichtet werden. Ebenso verhält es sich mit ihren ‚versteckten‘ Drohnen: Diese werden nicht schwebend in der Luft erkannt, sondern befinden sich standardmässig in einer Höhe, in der sie nicht gesehen werden können. Denn würden die Drohnen von jedem gesehen werden können, wäre das Ganze auch kein organisiertes Verbrechen mehr das funktionieren soll und würde schnell auffliegen. Es können kleinere wie auch grössere Geräte sein.

Ein Problem könnte sein, dass sie ihre Geräte eventuell so ausgestattet haben, dass diese auf fremden Radaren nicht zu erkennen sind !

3.) Wie geht die Polizei mit den Verbrechen um ?

Wird bei Opfern solcher Verbrechen wie bei uns die Polizei gerufen, so würde diese lediglich am Himmel nach den Drohnen Ausschau halten, daraufhin feststellen dass keine Drohnen zu sehen sind – und deren Geräusche auf ‚etwas anderes‘ (eine andere Herkunft) schieben, da die Polizeien zu dieser Gattung Waffen keine Informationen zu haben scheinen, trotz dass bereits im Gefahrenbericht für Strahlenschutz des Bundesministers im Innern 2002 davor gewarnt wurde. Ebenso wird darin vor Sabotage und Erpressung mittels dieser Waffen gewarnt (mehr dazu in unserem nächstem Beitrag). Im Nachhinein wird sich dann bei den Betroffenen ein Mitarbeiter des sogenannten Sozialpsychiatrischen Dienstes (mit Sitz in den Gesundheitsämtern) melden und einen Besuch ankündigen…………… der natürlich null Ahnung von der ganzen Thematik hat – und der dann zwischen gut & böse (oder zwischen wahr & unwahr) entscheiden soll…… Wer daraufhin übrigens den Polizeien o.ä. mit Fach-Informationen zum Thema um die Ecke kommt (z.B. um den Irrtum aufzuklären…, oder um endlich Hilfe zu bekommen…) der wird leider obendrein als sogenannter >>Querulant  eingestuft – und über ihn liegt ja ohnehin bereits ein Eintrag vor, aus dem seine angeblichen Wahrnehmungsstörungen (oder vermutete ‚psychische Probleme‘…..) hervorgehen ….. .



Siehe auch
Warum lässt sich die Küchen-Mikrowelle im Vergleich zum Backofen nur öffnen, wenn sie ausgeschaltet ist – und Warum kann niemand (weder ihr, noch wir) die Strahlung einer Küchen-Mikrowelle im Vergleich zu Mikrowellen-Waffen fühlen ?

Mehr dazu hier >> https://fernmorddrohnendeutschland.wordpress.com/2015/03/01/unterschiedliche-bezeichnungen-der-waffen-von-denen-einige-definitiv-von-den-drohnen-krimineller-ausgehen-in-deutschland/