Archiv | Grössenwahn & Paraphile im Internetzeitalter RSS for this section

Kritik an der WHO (World Health Organisation)

Es geht hierbei NICHT um das, was ihr alle euch bisher unter den bekanntlich geldgeilen Pharmaunternehmen mit krimineller Energie vorstellt, sondern um WEITAUS Schlimmeres ! Dasselbe gilt auch für „kriminelle Firmen“. Denn den Hauptakteuren geht es NICHT um finanzielle Abzocke. Sie nötigen aber ihre bezahlten Helfer dazu (so wie all die per Identitätsdiebstahl serienmässig abgeschlossenen Lebensversicherungen in den USA und anderswo).


Die WHO ist seit Jahren immer wieder in der Kritik – was wir aktuell herausfanden – uns aber nicht wundert. Dabei geht es um von dieser verbreitete Angaben, angebliche Risiken, unklare Empfehlungen, Ungereimtheiten und Auffälligkeiten.

Zu den Aufgaben der WHO gehören unter anderem die weltweite Koordination beim Kampf gegen übertragbare Krankheiten wie AIDS, Malaria und Grippe und die Lancierung weltweiter Impfprogramme. Die WHO gibt Ernährungsempfehlungen, definiert Pflegestandards und legt Grenzwerte für Elektrosmog oder nächtliche Lärmstörung fest. Sie klassifiziert Krankheiten (ICD-Code) und liefert Indikatoren aller Art für das Gesundheitswesen. Als ihre größten Erfolge gelten die Bekämpfung und Ausrottung von Infektionskrankheiten wie Polio oder Kinderlähmung.

Unter anderem hatten wir schon vorher herausgefunden, dass dieselben Themenpunkte derselben Publikationen, die von der WHO verbreitet werden, mit denjenigen Themen exakt übereinstimmen, die ein „Dr.Behrmann“, der jahrelang die Seite Kidmed betrieb und sich im Internet als Kinderarzt (der er nie war) ausgegeben hat, gross im Internet verkündete – und diese angeblichen „Fakten“ ebenfalls an die Leute zu bringen versuchte. „Kinderarzt Herr Dr. Behrmann war niemand anderes als der Herr aus Wülfrath – unser Chef des perversen Drohnenverbrechens bei uns !

Die WHO dauerhaft zu kontrollieren und zu manipulieren war nur ein erforderlicher nötiger Schritt der Sekte/ Vereinigung um die es auf unserem Blog geht, um ihrem Langzeitziel näherzurücken.

 

Psychiater und Gesundheitsexperten halten neue Kategorien psychischer Erkrankungen im DSM-5 bestenfalls für “dumm” und im schlimmsten Fall “beunruhigend und gefährlich.”

>>Heute noch normal, morgen schon verrückt

>>Streit um Psychiatrie-Diagnosen

Gesunde werden zu psychisch Kranken

Gesundheitswächter in der Kritik

19. 7. 2014 – TAZ – Wissenschaftler fordern mehr Transparenz in der WHO. Vor allem sollen bei Richtlinien verstärkt evidenzbasierte Daten berücksichtigt werden.

7. April 2010 – Springermedizin

Weltgesundheitstag: Kritik an WHO wächst

Weltfremd und korrupt: Sie verbreite unrealistische Gesundheitsziele und ungerechtfertigte Pandemiewarnungen – mit diesen massiven Vorwürfen ist die Weltgesundheitsorganisation konfrontiert. Es mehren sich auch die Stimmen, die sagen, WHO und Pharmaindustrie seien zu eng miteinander verwoben.

 „Wir nähern uns einem Paradigmenwechsel“, sagt Dr. Claudia Wild, die Leiterin des Ludwig-Boltzmann-Instituts für Health Technology Assessment (HTA). Der Filz und die Verflechtung seien nämlich allerorts zu finden, nicht nur bei der WHO. „Wir müssen unsere grundlegende Naivität ablegen und erkennen, dass, wer Profit haben will, nicht gleichzeitig das Gemeinwohl im Auge behalten kann“, so Wild. Alle Gremien, die Gesundheitsentscheidungen treffen, müssten durchleuchtet werden, auch auf nationaler Ebene. Die Experten müssten offenlegen, auf welche Fakten sie sich stützen und Kraft wessen sie ihre Aussagen treffen. „Es kann nur mehr besser werden“, glaubt Wild. Geht es um globale Gesundheitsmaßnahmen, sei die WHO meistens Lichtjahre von der Realität entfernt, so Wild.

Kritik an Weltgesundheitsorganisation Experten: WHO trägt Mitschuld an Ebola-Krise

23.11.2015 – Tagesspiegel – Die langsame Reaktion der Weltgesundheitsorganisation WHO hat Experten zufolge zur bisher schwersten Ebola-Krise in Afrika beigetragen. Die Virus-Erkrankung kostete mehr als 11.300 Menschen das Leben.

Kritik an WHO-Einstufung

30. Oktober 2015 – Süddeutsche – Arme Würstchen

Nach Zigaretten und Alkohol kommt nun auch das Fleisch auf den Index, die Weltgesundheitsorganisation warnt vor dem Verzehr. Wie krank ist das denn ? Wir sollten lieber anfangen, gut zu essen.

27.10.2015 – Die Welt – Kritik an WHO-Studie

Dann können wir zurück in die Höhlen gehen

Die WHO-Warnung vor Krebsgefahr stößt dem Agrarminister entsprechend übel auf: „Würstchen mit Zigaretten vergleichen. Das ist eine Farce.“


 Kritik an fragwürdigen WHO-Publikationen gibt es auch zu anderen Themen wie zum Beispiel:

  • Gebärmutterhalskrebs
  • HPV (angeblich durch Sex übertragbare „Krebs-Viren“)
  • die HPV-Impfung als Schutz
  • Übergewicht, Body-Mass-Index (BMI)
  • u.v.a.
Advertisements

Der aktuelle Stand bei uns: (Drohnenverbrechen der (noch) unbekannten Art +++ Was ist, wenn ihre Universal-Methode, die sie seit Jahren anwenden um Gesetze zu erzwingen, um dazu Politiker zu manipulieren, um Meinungen vorzugukeln und Mehrheiten vorzutäuschen ?

Seit mehreren Tagen geht es bei uns permanent sehr hoch her, da der Chef aus Wülfrath dies wohl so braucht (er ist ein Nekrophiler und hat sich bereits vor langer Zeit mit der Erfindung des Drohnenverbrechens (in der Art wie bei uns) die alternative Cyber-Version und somit sein ganz persönliches virtuelles Schlaraffenland ermöglicht (anstatt das, was Nekrophilie-Erkrankte ansonsten tun).

Es wird Zeit, dass jeder über diese Sorte Mensch Bescheid weiss, die sich unscheinbar unter uns bewegt und als Unschuldslämmer aufspielt, in Wirklichkeit aber tagtäglich Unfassbares bewerkstelligt und sich gegenseitig in ihrem Tun bestätigen:

Nekro-, Para- und Pädophile

die sich zusammengefunden haben, um ihren Plan für eine bessere Welt durchzuziehen (seit ca. 2000)  – Ihr alle kennt diese besondere Spezies noch nicht ! Es ist für uns allein unzumutbar und das muss, nein: wird ( ! ) sich bald ändern ! Denn die Wahrheit klopft an die Tür ! Sie sind mindestens ein paar Mal schlimmner als das, was ihr euch unter „den Schlimmsten“ vorstellen könnt !

Wie ihre persönliche Einstellung lautet

“Was die staatlichen Auftragkiller mit ihren Drohnen machen, können und dürfen wir auch”

(Endlich mal, liebe Leser, fanden wir diese klipp & klare Aussage von ihnen !)

http://germanyhusicaysx.onion/topic/2976/auftragsmoerder-und-andere-abscheulichkeiten/ (nur mit TOR-BROWSER)

Ihr alle kennt diese Sorte Drohnen sowie Sorte Mensch jedenfalls noch nicht (das BKA diese oder sehr ähnliche Drohnen zumindest aber schon) und könnt euch daher alles sehr schlecht vorstellen. Es geht um extrem schwerwiegende Kriminalität und schwere Körperverletzung in Ablöseschicht mit neuen, unbekannten (eigentlich auch anonymen) Methoden. Nur anonym sind sie für uns schon seit langer Zeit sowieso nicht mehr.

Dieses Verbrechen klingt daher so unglaublich, weil diejenigen oder derenige, der es verübt, ebenso unglaublich ist, nämlich nekrophil und Sadist. „Sadist“ ist nicht nur ein Begriff in der Umgangssprache, sondern auch eine Diagnose und Charakterisierung.

Das ganze Drohnen-Verbrechen allgemein WIRD SOWIESO zu einem momentan noch nicht ganz absehbaren Zeitpunkt auf jeden Fall irgendwann publik werden und durch die Medien gehen.

Die Standardmethode lautet: „Vortäuschen nach Universalvorlage“ – in einfach jedem Bereich !

Das dahinter bei Leuten wie uns, die diese Art von Vebrechen publik machen, eine „psychische Erkrankung“ stecken soll, ist der allergrösste Schwachsinn !“ Vergesst diese weitb´verbreitete Fehlannahme ! Dafür haben ebenfalls unsere Täter seit 2000 gesorgt, indem sie sich z.B. im Internet in Unmengen deutsch und englisch) als Fake-Opfer eines solchen oder ähnlichen Verbrechens ausgeben und allerlei dummes Zeug posten, damit jeder der es liest unmittelbar den Eindruck gewinnt, jeder der von einem Strahlenverbrechen redet, sei geisteskrank und hätte „psychische Problem“…. ^^ Nach vielen solchen Prinzipien und hinterhältigen Methoden  gehen sie tatsächlich vor ! Da sie nicht normal sind und nicht normal ticken ! Auch ‚kriminell‚ ist was anderes !

Was auch zu den neuen Diagnosen zu sagen ist: Unser/e Täter ist/ sind seit Jahren in vielen Bereichen unbemerkt gross am Wirken, da alles zu einem Langzeitplan gehört. Dafür ist es auch erforederlich, an bestehenden Gesetzen herumzurücken und neue einzuführen. Dies betrifft nicht nur Gesetze, sondern auch das Diagnosesystem (DSM-5). Es wurden Diagnosen durch sie herbeigeführt, vorgetäuscht/ erfunden und durchgesetzt, die es vorher nicht gegeben hat – weil das Netzwerk daraus seinen vielfältigen Nutzen zieht.

Psychiater und Gesundheitsexperten halten neue Kategorien psychischer Erkrankungen im DSM-5 bestenfalls für „dumm“ und im schlimmsten Fall „beunruhigend und gefährlich.“

„Heute noch normal, morgen schon verrückt“:

http://www.zeit.de/wissen/gesundheit/2013-05/dsm-5-bibel-der-psychatrie

Psychiater und Gesundheitsexperten halten neue Kategorien psychischer Erkrankungen im DSM-5 bestenfalls für „dumm“ und im schlimmsten Fall „beunruhigend und gefährlich.“

http://www.spiegel.de/gesundheit/diagnose/streit-um-psychiatrie-diagnosen-gesunde-werden-zu-psychisch-kranken-a-878763.html

Gesundheitsexperten befürchten, dass gesunde Menschen mit Alltagsproblemen zu psychisch Kranken abgestempelt werden.

http://gesundheit.hubatuba.eu/psychische-gesundheit/neues-handbuch-der-psychischen-gesundheit-experten-sagen-gefahrlich.php

 

Wer auf diese neuen Diagnosen hingewirkt hat, ist vllig klar,. edenfalls waren es nicht Ärzte oder Medizinexperten !

Das ist dasselbe Prinzip wie sie auch an zahlreichen anderen Stellen Bedarf vorgaukeln, um Gesetze zu erzwingen.

Was ist, wenn ihre  Universalmethode bald jeder – und auch jede Ermittlungsbehörde – kennt ?

Dann sehen sie arm aus ! Daher stehen sie heute schon wissentlich auf wackligen Beinchen ! Denn ohne das wird gar nix mehr bei ihnen funktionieren ! ;)) Zeit wird’s !

 

Druckwelle, Hitze und Strahlung – Auswirkungen und Konsequenzen auch bei niedriger Dosierung – Gezieltes Erzeugen von Leukämie in Deutschland (NRW) durch psychopathische Nekrophile aus dem Dark Web mit anonymen Drohnen und Röntgenstrahlungsgeräten +++ Radiologischer Angriff zur Erzeugung von Leukämie

http://www.icanw.de/fakten/auswirkungen-und-konsequenzen/druckwelle-hitze-strahlung/

Das, wovon hier im Link die Rede ist (oder etwas sehr ähnliches) benutzt DEFINITIV bislang völlig unbemerkt ein extremistisch/ terroristisch organisiertes Netzwerk paraphiler, unterschichtigster krimineller Deutscher aus dem Dark Web in Deutschland seit JAHREN und zwar in Form von anonymen Serienmorden – und aus unterschiedlichen Gründen – PERMANENT – als DAUERBESCHÄFTIGUNG.

Das Ganze geht von ihren frisierten Drohnen aus, wird von einer grösseren Aufklärungsdrohne (sog. Wachposten, die rund um die Uhr dieselbe grosse Runde im Minutentakt fliegt und fliegt) unterstützt und in niedriddosierten Mengen und mithilfe von Radar, der Mauern durchleuchtet, permanent auf unterschiedlichen Stufen auf Einzelpersonen (im Haus) gerichtet, die damit Tag & Nacht die Hölle auf Erden erleben – und denen bislang Polizeien nicht glauben, da es sich

a) nicht wirklich beweisen lässt

und vor allem

b) dieselben Täter parallel regelmässig dafür Sorge tragen, dass Polizeien ihren Opfern nicht glauben – so krass es klingt.

Der Erfinder und Hauptakteur: Ein Nekrophiler aus Wülfrath, der über Unsummen an Geld verfügt und sich damit alle(s) kauft (das meiste im Dark Web, was soviel heisst wie: Unzählige Kriminelle für dies, das & jenes bezahlen. Denn Dienstleistungen in allen Varianten sind das Hauptgeschehen im Dark Web. Waffen und Drogenverkauf mit Sicherheit eher weniger).

Drohnen bei uns werden neben ihm auch von einem Remscheider Grüppchen gesteuert, die wir inzwischen auch schon ausfindig gemacht haben. (Einige davon wird es vermutlich nicht wirklich geben, da Scheinidentitäten eine ihrer Standardmethoden sind. Wir können dies leider in den meisten Fällen nicht schlussendlich prüfen, da wir keinen Einblick in Einwohnermeldedaten haben. Aber auch Einwohnermeldedaten können längst keine verlässliche Quelle mehr sein, solange gefälschte Personalausweise mit erfundenen oder ‚geklauten‘ Daten gross im Umlauf sind. Und auch damit hat das Netzwerk sehr viel zu tun.

Ein weiterer Hauptverantwortlicher ist ein selbsternannter Aufdeckungsjournalist aus Bal*****, der Schi** bekam, weil wir –  und das nur dezent – seine kriminellen Machenschaften durchschaut („Buchverschwörung“) und im Internet darauf ansaztzweise hingewiesen hatten. Auch gefiel ihm meine Seite über Natascha Kampusch nicht. Das war vor über 3 Jahren.
Was aber das Netzwerk ansonsten noch abarbeitet – und was hinter dem Drohnenverbrechen bei uns sowie hinter vielem anderen steckt, konnte man erst im Laufe der Zeit Stück für Stück herausfinden.

JEDER von euch kann noch heute oder schon morgen die Bestätigung kriegen, dass das Drohnenverbrechen tatsächlich so und nicht anders vonstatten geht…. Eine im Internet geäusserte Meinung reicht völlig aus.

Es gibt mehr als einen geisteskranken Psychopathen unter uns, der eindeutig zu viel Geld hat (wenn auch diese Spezies sehr seltene Ausnahmefälle sein müssen) . Gefällt einem von ihnen eure Meinung oder ähnliches nicht, ist damit zu rechnen, das er dann genau DAS (Drohnenverbrechen) in Auftrag gibt. Obwohl sie darauf achten, dass nicht zur gleichen Zeit verschiedene Leute im Internet was von Drohnen und Fernmord schreiben, denn dann müsten sie sich ja wieder sorgen……………….Daneben gibt’s noch viele, viele weitere Methoden, die Nekrophilen und allen anderen abgestumpften, apathischen Existenzen wirklich Spass machen und ihr ganz normaler Alltag sind !

Unsere ganze Familie steht auf ihrer Mord-Liste (die TERRORLISTE) die sie tagtäglich abarbeiten, inklusive Haustiere. Viele ihrer vorherigen Opfer haben in den vergangenen Jahren immer wieder unabhängig darüber berichtet, dass ihre Familienmitglieder alle der Reihe nach ermordet wurden und plötzlich an tödlichen Krankheiten, Unfällen, Unglücken, Hausbränden, Gasexplosionen, inszenierte Suizide etc. ums Leben kamen. Bei älteren fällt es ja allgemein am wenigsten auf.

Da sie ebenfalls Attentate und Anschläge verüben, sowie auch an kriminelle  Islamisten zahlreich in Auftrag geben, muss man sogar damit rechnen, dass ein Mord den sie begehen wollen/ sollen, mit einem islamistischen Terroranschlag bei uns in Deutschland (oder sogar in Remscheid und Umgebung) verschleiert wird. Weil es aktuell so gut passen würde.

Wir alle und unsere Familie sind jedenfalls kerngesund. Alles was bei uns passiert, wird von den Angeboten der Webseite >>Hire-a-killer-com. resultieren.

Dass dort angeboten wird, >>ganze Familien anonym zu ermorden – und auch die Haustiere – lässt gut erkennen, dass sie gewaltig anders ticken als der Rest der Welt.

Hire a Killer 2

Hire a Killer

Sie sind das asozialste und der grösste Abschaum der Mernschheit. Sie begehen anonym Massenmorde und gehören ganz, ganz dringend alle Mann eingesammelt.


 

LEUKÄMIE-ERZEUGUNG

Aus einem Anleitungsbuch für Mörder von 1973– LEKTION 14: Radiologischer Angriff !

>>http://feastofhateandfear.com/archives/john.html

LESSON 14: Radiological Attack

This lesson is short and to the point. The dangers of radiation poisoning are well known, and the problem is inflicting it on the subject in a suitable way. The Soviets favor liquids and salts such as radioactive Thallium or other isotopes which bring on radiation sickness and death in short order.

Our concern is not with these exotic items because of the difficulty and danger of handling them.

The portable X-ray machine is a different story, and most technical assistance departments have them on requisition. They come packaged like a foot locker.

In this technique, the subject’s room is irridated from both sides (necessitating two devices) for several hours. It is not necessary to enter the subject’s apartment, only the adjoining or upper-lower rooms.

The results of the X-ray irridation will render the room and the objects in it “hot”. The subject after a short stay in such an environment should die of leukemia type radiation sickness.

ÜBERSETZUNG

Lektion 14 . Radiologischer Angriff

Diese Lektion ist kurz und bringt es auf den Punkt. Die Gefahren der Strahlenkrankheit sind gut bekannt und das Problem ist, es in geeigneter Weise zuzuführen. Die Sowjets begünstigen Flüssigkeiten und Salze, wie beispielsweise radioaktiven Thallium oder andere Isotope, die auf Strahlung Krankheit und Tod in kurzer Zeit zu bringen.

Unser Unternehmen befasst sich nicht mit diesen exotischen Produkten wegen der Schwierigkeit und Gefahr im Umgang mit ihnen.

Mit dem tragbaren Röntgengerät ist es eine andere Geschichte und die meisten technischen Assistenz-Abteilungen haben sie auf Anforderung. Sie kommen locker verpackt.

Mit dieser Technik wird in das Zimmer der Zielperson von beiden Seiten für mehrere Stunden Radiation geleitet (erfordert zwei Geräte). Es ist nicht notwendig, die Wohnung zu betreten, man muss nur in die angrenzenden oberen oder unteren Räume gelangen.

Die Ergebnisse der Röntgenradiation istm dass der Raum und die Objekte darin  “heiß” werden. Nach einem kurzen Aufenthalt in einem solchen Umfeld sollte die Person an Leukämie sterben.

Sicherheitsforscher warnen davor, dass Cyber-Kriminelle mit vergleichsweise einfachen Methoden einen Großteil der weltweiten Öl-Produktion kontrollieren könnten. Noch schlimmer aber ist, dass sie seit JAHREN aus Mord einen grossen Geschäftszweig aufgebaut haben und permanent FERNMORDE mit „versteckten“ Drohnen begehen ! Dies ist keine Vermutung, sondern Tatsache ! Das Internet dient ihnen seit ca. 2000 dazu, euch allen glaubhaft zu machen „dies könne überhaupt nicht sein“ Warum Organisierte Kriminalität heute völlig anders aussieht als früher und sich längst mit Extremismus/ Terrorismus vermischt hat !

Auch das hier sind Peanuts – sollte man aber wissen:

……………………………………………..

Schon in den 90ern gab es in Wuppertal und Remscheid die ersten von ihnen verübten anonymen Morde per Fernbedienung. Alles wurde mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem Nekrophilen und hochgradigem Psychopathen auf die Beine gestellt, der heute in Wülfrath wohnt. Er ist – seitdem der ‚Chef‘ der Silk Road (Dark Web) verhaftet wurde (wofür er übrigens auch gesorgt haben wird) – der „neue“ Chef im Dark Web. Dort stellt er unfassbare „Hidden Services“ für andere Paraphile, Nekrophile und ähnliche Notfälle zur Verfügung. Jeder einzelne Bestandteil, womit er zu tun hat (und das ist unendlich viel) ist allein gesehen SO UNFASSBAR, dass keine Polizei oder ähnliches einem das alles glauben würde wenn man alles erzählen würde.

Es liegt vor allem an allgemeinem Unwissen, aber noch schlimmer sind die dazugehörigen sehr weitverbreitete Fehlannahmen zu diesen bestimmten Themen (für die sie, die terroristische Gruppe seit Jahren gesorgt und drauf hingearbeitet hat) – und die ganz ganz dringend endgültig aus der Welt geschafft gehören. Denn sie sind zweifelsfrei in Kategorien der (bislang noch unbekannten) schwerwiegendsten Verbrechen einzuordnen, die es seit Menschenbestehen ansonsten noch nicht gegeben hat.

Ermittler sollten alle davon ausgehen, dass Tag für Tag sehr vieles in streng organisierter Form passiert, das von ein und demselben Netzwerk aus dem Dark Web verübt und in Auftrag gegeben wird und wovon sie bisher noch gar nichts wissen oder vermuten.

Auch Zusammenhänge verschiedener Straftaten (oder derselben, nur in verschiedenen Städten) gehören dazu. Alles ist völlig anders als es aussieht. Sie sollten bei Dingen, die sie bislang für „völlig ausgeschlossen“ gehalten haben, dringend umdenken und diese ernst nehmen (sogenannte Erwartungshaltungen müssen dringend beiseite geschoben werden) !

Und sie sollten jetzt schon mal damit rechnen, dass es ausserdem von allem, was zutage kommen wird, im Einzelnen ( ! ) immer das Extremste, das Schlimmste, das Höchste, das Skandalöseste und das jeweils höchste Schadenspotenzial sein wird, als sie bisher in ihrer Berufslaufbahn kennengelernt haben !

Die dazugehörigen extrem kranken Täter laufen noch immer frei herum, spielen ihre Standard-Unschuldsnummer rauf & runter und haben persönlich keinen Grund mit irgendetwas von allem aufzuhören, sondern das Gegenteil ist der Fall: Sie verbreiten es an unzählige Kriminelle als „tolle Geschäftsideen“ weiter.

Aus diesem Grund steigt seit einigen Jahren die Kriminalitätsrate, wie auch die Vermisstenzahlen in Deutschland. Es gibt aber noch viele, viele weitere Fälle, die nicht nach „Kriminalität“ aussehen. Denn die terroristische Gruppierung Deutscher, die überall ihre Finger im Spiel zu haben scheint (vor allem ein Nekrophiler) hat sich neben ihrer Universal-Internet-Masche auch noch auf andere, ganz besondere Gebiete/ Methoden spezialisiert: nämlich „das anonyme Morden“, d.h. Morden, ohne dass es nach Mord aussieht. (Näheres dazu könnt ihr auf unserem Blog in vielen unserer Beiträge nachlesen.)

Diese „Universal-Methode„, im Internet und auf anderen Wegen zu manipulieren ist eine „neue“ Form von Propaganda und vorallem von Internet- und Meinungsmanipulation. Es ist für die Vereinigung Basis für alles weitere (!) und (im wahrsten Sinne des Wortes) Kommunikations- und Informationskriminalität, über die sehr, sehr dringend ihr alle (und gerade Fahnder und Ermittler) Bescheid wissen müssen. Erfunden hat eine ganz spezielle Universal-überall-anwendbar-Methode der Herr aus Wülfrath und ist laut eigener Angabe auch mächtig stolz darauf, zu sehen, dass sie immer und immer wieder funktioniert. Behörden, Polizeien, Entscheidungsträger, Politiker (u.ä.) werden damit tagtäglich an der Nase herumgeführt, so dass diese sich heute wahrscheinlich gar nicht mehr vorstellen können, was überhaupt in Deutschland Tag für Tag grossflächig geschieht. Denn diese Lenkungen und Vortäuschen völlig falscher Weltbilder läuft und wirkt „langfristig“ und „schleichend“ und ihnen wird ständig zu allem was anderes vorgegaukelt und vorgespielt (alles käme jeweils von ganz anderswo…). Ausserdem werden alle so getrimmt, dass sie (ernste) Meldungen als Verschwörungstheorie, Übertreibung oder psychische Krankheit des jenigen Melders abtun und nicht ernstnehmen. Denn sie werden konstant versorgt mit falschen Infos – und das nicht bloss auf allen nur denkbaren Wegen, sondern weit darüber hinaus, so dass sie einfach alles das glauben, was von der terroristischen Gruppe Deutscher hinterhältig an sie herangetragen wird.

„Lieb & nett schreiben mit Unmengen an Falschnamen-Profilen“- das ist die eine Hälfte ihrer ‚Internetarbeit‘ – die andere Hälfte beläuft sich auf Hetze gegen Ausländer, Flüchtlinge, Regierung (deutsche, US und Russland), gegen die angebliche „Lügenpresse“ – und halt gegen all das unzählige an Negativem, was sie selbst tagtäglich an Schandtaten und hochkriminellen Schäden verursachen – während sie im Internet gleichzeitig allen permanent und penibel glaubhaft machen, die Regierung, Polizeien, die Presse etc.  seien für all das verantwortlich. Leider fällt so gut wie jeder drauf rein !


 Sicherheitsforscher warnen…

http://www.heise.de/security/meldung/Gas-und-Oel-Industrie-Leichte-Ziele-fuer-Hacker-2922912.html

Auf Heise.de findet ihr viele Infos und Beiträge zu sämtlichen Themen, die alle in direktem Zusammemhang stehen mit den Straftaten der extremistisch/ terroristisch organisierten Vereinigung (um die es auf unserem Blog geht).

Das ihr auf Heise.de die immer selben, speziellen Themen findet, ist kein Zufall und liegt daran, dass Heise.de eine der (unzähligen) Webseiten ist, die dem Gründer-Grüppchen selbst gehört. Und wie auch überall anders schreiben sie auch dort ihre Textchen mit Keywords (von denen eines übrigens Verschwörungstheorie lautet) so lieb & soooo nett und vernünftig ;))

Warum sie das so machen ?

Weil sie aus Langzeitprojekten grundsätzlich und standardmässig an mehreren Ecken absahnen wollen.

Weil es für sie zum Standard geworden ist, sie spielen diese Methoden seit Jahren rauf & runter.

Sie profitieren von beiden Seiten:

a) Sie erzeugen mit ihrer Hetze Druck und beabsichtigen damit z.B. oft von ihnen gezielt im Vorfeld in Wirklichkeit gewünschte, eingeplante Gesetzesänderungen/ Gesetzeseinführungen (die sie für weitere kriminelle Absichten benötigen ) – und die sie übrigens auf diese Weise fast immer erfolgreich durchsetzen (in puncto Sterbehilfegesetz isses vor kurzem z.B. mal nicht nach ihren Wünschen gelaufen…).

b) Auf der anderen Seite sorgen sie z.B. gezielt für einen individuellen Bedarf, für den sie mit ihren illegal gegründeten Firmen, Instituten und Organsationen (auch Hilfs-Organisationen) direkt das passende „Gegenmittel“ dazu parat haben, sich Regierung und Behörden „präsentieren“ (professionell gestaltete Webpräsenzen) – und von diesen beauftragen lassen. Sie kassieren damit immer wieder grosse Gelder, investieren aber nur das nötigste ohne dass es auffällt (denn bei den Unmengen an Firmen u.ä., die ihnen längst schon gehören – und die dann auch irgendwo ins Spiel kommen, lassen sich hemmungslos (und ohne Angst haben zu müssen auffliegen zu können) Rechnungen, Papiere etc. wunderbar und nonstop fälschen – und das bis ins UNENDLICHE !

Mit ihren unzähligen Vereinen, Organisationen, Bürgerbewegungen, Firmen, Instituten und Verbänden erlangen sie Mitspracherecht (je mehr sie davon haben, umso grösser wird ihr Wirkungsspektrum und ihre Beeinflussung, um Gesetze nach ihren Wünschen zu erreichen etc.

Die von ihnen gewünschten Gesetze belaufen sich in Wirklichkeit grundsätzlich darauf, dass sie damit ihre umfangreichen Straftaten besser, leichter und vor allem legaler, sicherer und in höherer Anzahl begehen können. Sie sorgen somit für weitreichende gesetzliche Grauzonen um immer mehr Einfluss zu haben auf das Weltgeschehen, auch in puncto Überwachung der Bürger. Denn „immer mehr überwachen“ wollen uns nicht die Politiker, sondern einzig und allein sie ! Sie täuschen auch in diesem Bereich den Politikern „Bedarf“ vor, den es in Wirklicheit nicht gibt ! Sie sammeln eure Daten und steckten auch z.B. hinter den vor ca. 2 Jahren bekannt gewordenen Vorfällen derjenigen Firmen, an die die Einwohnermeldeämter einfach ganze Datensätze persönlicher Daten gereicht hat (die ‚Bösen‘ waren nicht die Eonwohnermeldeämter, denn sie sind nur auf deren Tricks – wohl Gesetzeslücken betreffend – hereingefallen

Auch bewirken sie, dass BKA und Polizeien immer mehr die Hände gebunden sind bei der Aufklärung von Straftaten (sie hatten für die Abschaffung der Vorratsdatenspeicherung gesorgt, was sich ja aktuell wieder ändert). Oder dass Betrug mit Versicherungen nicht einfach auffliegen kann (z.B. haben sie vor ein paar Jahren für die Abschaffung eines bis dahin bestehenden bundesweiten Versicherungsregisters gesorgt, indem sie vortäuschten, dieser sei datenschutzrechtlich bedenklich.) Vieles erfinden sie auch einfach, „belegen“ es offiziell übers Internet, Fake-Infos u.ä. um ein jeweils grosses Geschäft zu machen.


 Worauf die terroristische Vereinigung auch dringend angewiesen ist (um immer in Echtzeit upotodate zu sein)

Sie betreiben grossflächige Spionage auf verschiedenen Wegen:

  • Spione bei grossen Medienhäusern über Geheimdienste bis in Regierungsbehörden (bislang sind nur 2 aufgeflogen: einer beim BND und einer bei der TAZ, das werden nicht alle sein)
  • Cyberhackerangriffe übers Internet durch professionelles Spionage-Equipment (damit können sie sogar unbemerkt Inhalte auf fremde PC’s schmuggeln und nicht nur das)
  • MIT IHREN hochausgestatteten DROHNEN. Niemand (ausser sie selbst) hat noch Privatsphäre in seinen eigenen vier Wänden. Und damit ist auch OPTISCHE Spionage gemeint. (Polizeien, Behörden u.s.w. womöglich eingeschlossen). Sie haben ggf. Zugriff auf verschiedene Systeme – denn sie sind u.a. das im Auftrag von EUROPOL tätige Unternehmen, das Sicherheitslösungen im Kampf gegen Cyberkriminalität verspricht.
  • dagegen ist es lächerlich zu erwähnen, dass sie z.B. auch SMS mitlesen und Telefongespräche mitverfolgen können, inklusive Sofort-Ermittlung der Kommunikationspartner

Am allermeisten sind sie aber darauf angewiesen, dass ihr alle inklusive Ermittlungsbehören und Politiker auf sie reinfallt !

Auch über das Thema „private Drohnen“ werdet ihr alle sowie unsere Politiker im Internet seit Jahren kräftig verschaukelt

Einzig sie, die Mitglieder der Vereinigung, haben mit ihren Tricks und langzeitigen Manipulationskampagnen dafür gesorgt, dass private Drohnen eingeführt und gesetzlich erlaubt werden. Die Politiker haben unheimliches Vertrauen in alle Bürger – oder waren zur Gesetzeseinführung (und bis heute) nicht richtig informiert…. Denn bitte stellt euch selber mal die Frage, wozu und wofür es Drohnen gibt, was alles damit möglich ist und was sie im Bereich Modellflug überhaupt zu suchen haben ! Beispiele: Gesichtserkennung, autonome Verfolgung, Messungen (nicht nur „Höhe und Temperatur der Drohne“, sondern auch eure), mit Wärmebildkameras (Zitat von Ulrich Leppert, Datenschutzbeauftragter: )„Vorgänge hinter Mauern beobachten“, und vieles mehr. Sie sind einzig eine Bereicherung für Spanner & Voyeure, Stalker- und Psychopathenfraktion, Kriminelle sowie Extremisten & Terroristen. Damit können ausserdem (mit elektrotechnischen Kenntnissen) anonym Menschen ermordet werden ohne dass es nach Mord aussieht. Und das „kann“ nicht nur, sondern „wird längst“ sehr regelmässig in Form organisierter Verbrechen in Deutschland gemacht. Denn es können mit entsprechend frisierten, höher schwebenden autonomen kleinen Drohnen/ Drohnenschwärmen (die bei Tageslicht mit dem blossen Auge nicht mehr zu erkennen sind) unterschiedliche tödliche Krankheiten erzeugt werden – und das nach Wunsch auf einen Schlag (z.B. Herzinfarkt) – wie auch über längere Zeiträume (z.B. Leukämie). Es gibt in unserer Gesellschaft eine extremistische/ terroristische Gruppe Deutscher und Italiener, die – völlig unbemerkt von ihrem Umfeld –  nur noch in ihrer eigens erschaffenen Drohnen-, Kampf-und Mordwelt leben und die persönlich an keiner Stelle mehr durch Argumente erreichbar sind. Das System, das sie schon vor Jahren geschaffen haben, bringt es einerseits auch mit sich, dass von ihnen selbst hohe Gelder investiert wurden und es daher von ihrer Seite aus (unseren Fall z.B. betreffend) heisst:

„Wir können die Sache nicht mehr abbrechen. Es geht nicht“

Natürlich ginge es – aaaaber Herr Auftraggeber aus Balingen – also der, der unsere bzw. meine, sowie die Daten meiner Familienangehörigen (Namen und Adressen) an das Netzwerk ursprünglich geleitet hat  (auf Hire-a-killer.com und ihrer Assassin-Community) hat ja die Hälfte im Vorfeld schon bezahlt. Das ist das eine.

Das andere ist, dass das Netzwerk, welches übrigens zum Teil aus Pädophilen, Paraphilen und Nekrophilen besteht ( ! ) uns auch noch obendrein ungewollt in ihre Hidden Services eingebunden haben und was in Stichwörtern mindestens bedeutet:

Wetten abschliessen, Crowdfunding-Methode, Dead Pool, evtl. auch in ihren Hidden Service „The Human Experiment“, wo sie unter anderem Temperatur- und Minutenangaben der von ihnen in Livestreams ertränkten Opfern machen (nach wieviel Minuten der Tod eintritt).

Der Herr aus Wülfrath hat Crowdfunding-Wettsysteme erschaffen, in denen jeder Mitmacher einen Betrag einzahlen kann (in Bitcoins).

Liebe Leser, diese Dinge gehören in ein völlig unbekanntes Gebiet, von dem auch wir zuvor nie etwas gehört hatten.

Da wir sie und ihre autonomen Drohnen nicht mehr los werden, haben wir diesen Blog erstellt. Denn alles passiert tatsächlich genauso wie in unseren Beiträgen geschildert. Alles gehört zu unsem heutigen technischen Zeitalter dazu, wie wir auch erst mal nach und nach herausfinden mussten. Vieles an vermeintlichen Informationen im Internet muss man allerdings herausfiltern, da Unmengen an Lügen zu den damit verbundenen Themen im Umlauf sind unf tagtäglich geupdated werden – was kein Zufall ist, weil diese Inhalte alle von genau denjenigen stammen und verbreitet werden, die diese Verbrechen begehen. Alles hat mit Mord zu tun, sei es anonyme Fernmorde per Drohnen der bislang noch unbekannten Art (die Medien berichteten vor eingen Jahren ausführlich über das Thema Fernmord– dann aber war aber plötzlich Funkstille). Wer bei Suchmaschinen den Begriff Fernmord eingibt, der stellt fest dass einzig Ergebnisse erscheinen, die auf unseren Blog führen. Auch das ist kein Zufall, sondern ebenfall von den Tätern so veranlasst.

Wer sie erst mal kennengelernt hat, der stellt schnell fest: Mit ihnen bekommt nicht nur Hinterhältigkeit eine völlig neue Bedeutung, sondern auch vieles andere wie u.a.:  Internetmanipulation, Mord, Auftragsmord, organisierte Kriminalität, Attentate & Anschläge, Perversität, Resistenzen – aber auch sowas wie Grössenwahn und Auswüchse…..u.v.m.


 

Live-Streaming sind heutzutage Standard in Dark Web Hidden Services wie z.B. Echtzeit-Übertragungen aus unzähligen Wohnungen und Häusern unwissender Bewohner – womit NICHT diejenigen Live-Videos auf Webseiten von Netzwerkkameras gemeint sind, deren Besitzer keine Passwörter festgelegt haben. Ausserdem: Live-Streamings von Snuff-Foltermord-Videos in allen Variationen. Denn es handelt sich (wie auch bei MORD) um GESCHÄFTSZEIGE

Was ist das Dark Web ?

Im Internet kursieren unzählige Verharmlosungen über das Dark Web (mit ausführlichen Ablenkungsrläuterungen auf die internet-technischen Komponenten), Tatsachen über Hidden Services werden verdreht und oft heisst es, diejenigen die über die Hidden Services berichten, wollten sich „wichtig machen“. Das gehört zu den Disinformationskampagnen des Netzwerks und sie sind auch die einzigen, die sich mit dem Thema Dark Web beschäftigen. Sämtliche Webseiten wie u.a.reddit.com gehören ihnen. (Sie sind auch in puncto vieler anderer Themen, die sich alle um ihre Straftaten drehen, oft die einzigen, die Inhalte dazu im Internet verfassen. Denn viele dieser Themen haben eines gemeinsam:

  1. Kaum jemand kennt sich mit den Themen aus
  2. Kaum jemand interessiert sich für die Themen
  3. Kaum jemand schreibt demnach Kommentare zu den Themen (aber das tut die Mehrheit auch allgemein nicht, da die meisten sich eher auf Facebook und ihre Freundesliste beschränken und sich ansonsten überall anders im Internet im Durchschnitt passiv verhalten. Politische u.ä. Themen sind eher weniger bis gar nicht im Trend)

Schaut euch allein die Unmengen Kommentare unter den Yotube-Videos über das Dark Web oder ihre anderen speziellen Themen an und vergleicht die Zahlen mal mit anderen. Das sind meist Tausende ( ! ) Kommentare und sie stammen FAST ALLE von Mitgliedern des Netzwerks (nicht nur um zu hetzen, sondern auch für Liebgeschreibsel – und was ALLES zu ihren  Meinungslenkungs- und Manipulationszwecken gehört). GENAU DAS, nämlich dass Unmengen an Fake-Profilen von ihnen genutzt werden, muss dringend von der Allgemeinheit erkannt werden, da sie seit Jahren das Internet TAGTÄGLICH mit Lügen und Märchen füllen – und das im ganz grossen Stil. Sie nutzen es für ihre unzähligen Verbrechen, die alle mit Mord zu tun haben. Selbst Cyberhacking dient dem Serien-Morden, da sie immer heiss auf grosse Register mit vielen Personen-Verzeichnissen sind, um diese nach ihren Faktoren auszuwerten und Personendaten auf ihre abzuarbeitenden Mord- bzw. auf die TERRORLISTE zu setzen ! Aber mehr dazu in einem extra Beitrag !

Ihr könnt euch unzählige Youtube-Videos entsetzter Leute anschauen, die auf Hidden Services gelandet sind z.B. aus Neugierde) und Mitschnitte und Screenshots gemacht haben. Sie alle schildern (unabhängig voneinander) alle dieselben Einzelheiten. Teils versuchen die Täter (die zu ‚unserem Netzwerk‘ gehören, alles in Folge solcher Youtube-Videos zu leugnen (damit Ermittlungsbehörden nicht die Gewissheit erhalten können, dass es diese Art Services tatsächlich gibt, in denen gefangengehaltene Menschen (AUS UND IN DEUTSCHLAND) regelmässig (täglich) live vor laufenden Kameras ermordet werden – weil es ernsthaft Konsumenten/ Fetischisten unter uns gibt (genannt: Paraphile und Nekrophile) die darauf stehen – und zwar in Form sexueller Vorliebe. Das ganze nennt sich Snuff-Videos und hat immer mit Foltermord in allen unterschiedlichen Varianten zu tun. Es geht meistens um Zerstückelungen, Enthauptungen und extreme Blutszenen und endet immer mit dem Tod. Eine Vorliebe mancher sind KINDER ! Diese Dinge werden auch mit Tieren gemacht. Manche stehen auch auf das Betrachten „echter Unfall- und Unglücksszenen“, siehe Wikipedia !

Dann gibt es welche, die darauf stehen, gefangengehaltene Frauen oder Kinder über lange Zeiträume live zu beobachten – oft in alten Bunkern – und auch eben solche, die speziell einen Tod durch Verhungern ansehen wollen.

Dazu entstehen für Aussenstehende natürlich einige Fragen wie:

  • Was ist das für eine Technik und wieso steht darüber im Internet nichts ?
  • Aus welchem Grund begehen sie regelmässig Morde in Deutschland ?
  • Wieso schreiten die Polizeien nicht ein ?
  • Was sind das für Listen, die sie anlegen und abarbeiten ?

Aber es gilt dazu, auch noch das ein oder andere weitere zu erklären, wie unter anderem:

  • Was ist das Dark Web und was gibt es dort für Hidden Services ?
  • Was sind Snuff-Videos/ Filme ?
  • Was können sie alles mit den Drohnen machen ?
  • Haben sie ein Langzeit-Ziel, das sie verfolgen ?
  • Wie sieht Internetmanipulation heute aus ?
Antworten dazu findet ihr vielfach auf unserem Blog

 Was bedeutet Paraphilie/ Nekrophilie ?

https://de.wikipedia.org/wiki/Paraphilie

https://de.wikipedia.org/wiki/Symphorophilie (auf der Seite wird leider nicht angegeben, dass auch das Inszenieren von Unglücken, Unfällen, Attentaten und Katastrophen dazu gehört !

>>Sadismus
>>Kategorie Paraphilie 
>>Paraphilie 
>>Nekrophilie
>>Anatomie der menschlichen Destruktivität/ Nekrophilie 
>>Autismus: Asperger Syndrom
>>Der nekrophile Charakter 

Auch hiermit haben sie zu tun – nicht zuletzt daher, weil mindestens zwei von ihnen selbst darauf stehen:

Ein GESCHÄFTSZWEIG – auch wenn ihr davon noch nie gehört habt: Kinder werden entführt, vor der Kamera gefoltert, vergewaltigt und zerstückelt  (bekannt als Daisy’s Destruction)

Es ist sehr davon auszugehen, dass gekidnappte Kinder in Locations wie die im folgenden Video hineinentführt werden, um auch dies zu filmen und Snuff-Videos daraus zu machen. Oder wie wäre ein solches Video sonst einzuordnen ?

Wen wundert es da noch, wenn verlassene Gebäude (die bei ihnen für Snuff-Videodrehs auch sehr beliebt sind) so vorgefunden werden ?

 

Informiert euch auch über sogenannte „Human Hunting Partys“, die in Belgien, Holland, GB, usw. abgehalten werden sollen

(Deutschland wird bei vielen dieser Themen entsprechenden Aufzählungen immer mehr als offensichtlich ausgelassen. Warum ist uns völlig klar und ihr könnt uns glauben, dass dies kein Zufall ist.)Aber glaubt nicht daran, dass die Queen, Obama u.ä. daran teilnehmen (das wurde/ wird nur mal wieder von dem Netzwerk selbst verbreitet, da sie NIE irgendwo die ganze Wahrheit schreiben). Leider gibt es immer einige, die sowas glauben – aber wirklich schlimm sind alle die, die das Ganze insgesamt nicht glauben können oder wollen !

Wir wissen aus vielen ihrer Inhalte, dass Teile davon durchaus manchmal stimmen (das sind dann Details z.B., die wir persönlich ja wissen, weil wir sie anhand des an uns verübten Verbrechens bestätigen können.

Wer das Netzwerk erst mal im Internet gefunden und erkannt hat – und sich mit ihnen und ihren offensichtlichen Intentionen beschäftigt, der findet ihre sämtlichen Inhalte die sie tagtäglich hinterlassen dann von ganz alleine. Hat man erst mal begriffen, WIEVIELE Fake-Profile sie TATSÄCHLICH besitzen (die meisten wohl auf Youtube und Facebook, aber auch bei Google+ und Portalen wie Xing und vielen, vielen weiteren), findet man z.B. exakt all die Youtube-Videos, wo sie Unmengen an Kommentaren hinterlassen (nämlich zu den immerselben Themen). Das  sind meist Tausende ( ! ) Kommentare pro Video ! Sie schreiben übrigends je nach Video in deutsch oder englisch, was sie ja perfekt können. Auch für das Schreiben von Leserbriefen unter Artikeln wie z.B. auf Focus, Stern, Spiegel, Tagesthemen, NTV, Welt, u.v.m. verbringen sie viiiiel Zeit.

Kaum jemand beschäftigt sich sonst mit den Themen wie sie es tun.

Man kennt jedenfalls im Laufe der Zeit all ihre Themen (die grundsätzlich mit ihren Straftaten und schweren Verbrechen zu tun haben), man erkennt ihre Statements bzw. deren Inhalte und all das zwischen den Zeilen, was sie zu vermitteln versuchen (Meinungslenkung/ Disinformationskampagnen), aber auch Rufmordkampagnen ebenfalls. Denn alles geht immer nach denselben Mustern vonstatten. Man erkennt auch im Laufe der Zeit, welche Webseiten und Blogs ihnen alle gehören (und auch das sind erstaunlich viele). Auf ihren Blogs & Webseiten findet man dann immer jeweils noch Linklisten, die auf weitere ihrer Seiten führen.

(Irrtümer bei allem völlig ausgeschlossen)

Wer Facebook-Profile von ihnen (anfangs unwissend) auf seiner Freundesliste hat, der erkennt dann auch irgendwann, dass diese ihnen zuzuordnen sind. (Sie haben deutsch- und englischsprachige und ihre Profile stehen logischerweise so gut wie immer komplett auf öffentlich). Die Profile sehen für andere absolut echt aus. Zu vielen ihrer Fake-Profile legen sie sogar z.B. auf Stayfriends oder irgendwo anders zusätzlich Profile an, damit alles echt aussieht. (Das hat u.a. auch mit ihrem serienmässigen Betrug mit Lebensversicherungen im Ausland zu tun !) Meistens geben sie sich gerade auf Facebook als Opfer eines angeblichen „Mind-Control-Verbrechens“ (gibt es nicht…!) oder „Mikrowellenverbrechens“ aus und schreiben nonstop mit Absicht dummes Zeug, um für jeden Leser geisteskrank rüberzukommen. Das machen sie extra, damit blooooss Aussenstehende und Polizeien alles was mit dem Thema Strahlenverbrechen und diesbezüglichen Schilderungen verschiedener Personen zu tun hat, in einen Topf schütten und somit echte Opfer nicht ernstnehmen – und auch gar nicht erst anhören, weil sie schon vorab auf ihrer falschen Meinung zu dem Thema Strahlenverbrechen beharren. Leider vetrauen sie allem, was im Internet geschrieben steht (bzw. kennen die ’neuen‘ Methoden von Internetmanipulation noch nicht). Damit wird echten Opfern endgültig die Glaubhaftigkeit genommen – und genau das beabsichtigen sie mit ihrem Geschreibsel.

So krass es klingt: Aber so gehen sie tatsächlich vor. Bitte vergesst nicht, dass es sich um Nekrophile handelt, die völlig anders ticken und bei denen solche und ähnliche krassen Verhaltensweisen tief in ihrer Persönlichkeitsstruktur verankert sind. Äusserlich sieht man es ihnen vielleicht nicht an ! Dass sie allgemein Verhaltensstörungen und erhebliche Schäden haben, merkt man vielleicht erst nachdem man sich länger mit ihnen unterhalten hat. Denn verstecken können sie nicht, dass mit ihnen etwas ganz gewaltigst nicht stimmt. Hinzu kommt nämlich noch, dass Sie sich selbst für total normal halten.


Kriminelle Firmen sehen heute anders aus als früher und als das, was ihr bisher darunter versteht

Es ist z.B. nicht so, dass Firmen und Unternehmen ‚erst kriminell werden‘, sondern sie serienmässig schon mit ursprünglich kriminellen Absichten – und oft auch mit gefälschten Papieren (wie Qualifikationen, Personendaten, Berechtigungen u.ä.) – von organisierten Kriminellen (und ähnlichen…) gegründet werden. Das gab’s zwar auch schon immer, aber nicht in den Unmengen wie am laufenden Band. Es geht auch um grosse Unternehmen, wie auch grosse Institutionen etc., und zwar solche, von denen man es nie denken würde. Dann kommt noch die Sorte der Kriminellen hinzu, die nämlich aus dem Dark Web stammen, weder kriminelle Geschäftsmänner sind – und sich ansonsten beschäftigen mit: Menschenhandel aller bekannten, wie auch unbekannten Gebiete, Attentaten, Anschlägen, Auftragsmorde, Menschenhandelsplatz (Verkauf, auch Verkauf toter Kinder), Snuff-Foltermord-Filmgeschäft, Kinderpornogeschäft, Kriegsgeschäft, Serienmord, Massenmord, Fernmord, anonymer Mord und alles,  womit man grosse Beträge auf einmal verdienen kann.

Es gibt natürlich auch diejenigen Firmen o.ä., die von ihnen unter kriminellen Gegebenheiten übernommen werden und die vorher keine kriminellen Strukturen hatten.

Wichtig zu wissen ist:

Dies wird in Deutschland seit einigen Jahren in riesengrossem Umfang betrieben. Und zwar so professionell, dass es kaum zu erkennen oder zu vermuten ist. Das liegt widerrum zum einen an der weitreichenden ‚Internetarbeit‘ derjenigen die dahinter stecken und die penibel tagtäglich von ihnen absolviert wird. Es liegt aber auch an sogenannten gesetzlichen Grauzonen und Gesetzeslücken und zusätzlich an der von ihnen ausgehenen immensen Beeinflussung von Politikern u.a. Entscheidungsträgern auch über andere Wege. Es wird von ihnen ausserdem nicht nur mittels umfangreicher Scheinargumente und Vortäuschen falscher Tatsachen und Gegebenheiten parallel auch für weitere gesetzliche Grauzonen auf mehreren Gebieten gesorgt – sondern insgesamt langfristig extremste Meinungslenkung betrieben, indem permanent falsche Welt- und Stimmungsbilder vorgetäuscht werden die nicht real sind – und die neben vielen weiteren, langfristig reichenden fatalen Auswirkungen auch regelmässig wissenschaftliche Fälschungen mit sich bringen – was alles so gewollt ist – die Politiker aber nicht wahrnehmen, da sie eben auf professionellste Weise an der Nase herumgeführt werden. Dazu gehört beinahe alles, womit sich unsere Politiker beschäftigen – oder anders gesagt: Dieses Netzwerk bestimmt, womit sich unsere Politiker Tag für Tag beschäftigen ! 

Hinter alledem steht das, was das Netzwerk natürlich gar nicht gern an die Öffentlichkeit gelangen lassen möchte (denn sind erst mal ihre immer selben Methoden bekannt, ist ganz schnell Schluss mit allem), nämlich:

Ein Langzeitziel (egal ob in Aufrag oder Eigenintention) und was sie so optimistisch macht

Sie selber sind allerdings uneingeschränkt optimistisch gestimmt und vermitteln all denen, die von ihnen wissen, immer wieder den Eindruck, dass sie niiiiiiiiimals auffliegen könntenund niemals auffliegen werden. Dafür haben sie natürlich einige Gründe, die man – wenn man sich 3 Jahre mit ihnen und ihren Themen beschäftigt hat – nicht unschwer erfassen bzw. eingrenzen kann !

(Zu allem gibt es immer jeweils ganz viel zu sagen bzw. zu schreiben. Daher werden wir, was speziell diese beiden Punkte angeht (wie genau ihr Langzeitziel lauten wird/lauten muss und woraus ihr überaus grosser Optimismus resultiert) noch einen extra Beitrag schreiben).


Lügen fliegen früher oder später auf (in diesem Fall eher früher, denn später ist es schon)….

Wir sind a) der Meinung, dass alles das was WIR verstehen können, auch IHR und die Politiker sowie Ermittlungsbehörden verstehen können (an die wir uns natürlich seperat wenden) – auch ohne erst Opfer des Netzwerks sein zu müssen ! b) Ebenso sind wir davon überzeugt, dass sich bald alles aufklären lässt, denn daran ist in erster Linie jeder Ermittlungs- und Regierungsbehörde gelegen. Diejenigen, die dann aber trotzdem immer noch mit Scheinargumentationen und Verharmlosungen alles in eine der Schubladen ‚Verschwörungstheorien‘ oder ‚krankhafter Wahn‘ schieben wollen und sich querstellen werden, geben sich damit dann endlich eindeutig zu erkennen, nämlich weil sie plötzlich nachts kein Auge mehr zutun können….. und wozu sie dann auch deftige Gründe haben werden !

gekentert

Wir sind jedenfalls überzeugt, dass all ihre Methoden nicht mehr ziehen und funktionieren können, sobald darüber an den richtigen Stellen aufgeklärt wurde (was das Netzwerk zwar seit Jahren vehement und mit jeder Instanz zu verhindern weiss – was ja aber ebenfalls aufgeklärt wird). Denn: Ist der berühmte Wind erst mal aus dem Segel genommen, ist’s auch schnell vorbei mit dem spassigen Segeltörn ... ;))

 

Warum es aber nicht ganz so einfach ist:

Siehe auch: Warnung von Sachsens Innenminister Albrecht Buttolo (CDU) in der LVZ-Online vom 22. November 2007:

„Netzwerk Organisierter Kriminalität in Sachsen angeblich noch aktiv““Vom Verfassungsschutz in Sachsen entdeckte Netzwerke Organisierter Kriminalität sind nach Einschätzung der Landesregierung noch immer aktiv und gefährlich. Die Organisierte Kriminalität werde mit ihren Mitteln zurückschlagen, um die Zerstörung ihrer Strukturen zu verhindern. Alle, die sich am Kampf gegen die Netzwerke beteiligen, müssten Rufmordkampagnen fürchten. Die Organisierte Kriminalität wird verleumden, sie wird Misstrauen säen, sie wird Gerüchte streuen, sie wird einschüchtern.“

http://web.archive.org/web/20071216062102/http://www.lvz-online.de/aktuell/content/28212.html


Alte Standards für polizeiliche Identitätsüberprüfung und Ermittlungen müssen dringend wieder hergestellt werden:

OHNE Internet und OHNE beauftragte Firmen

Denn Polizeiarbeit funktioniert NICHT MEHR ! Auch wenn es so aussieht ! Für schuldig gesprochene und teils lebenslang verurteilte Unschuldige darf es nicht geben, nur weil schwerkriminelle Psychopathen es übers Internet und mittels falscher an Polizeien geleiteter Hinweise so haben wollen und dies nicht bemerkt wird. Ebenso wenig wie alles ähnliche das mit Vortäuschen falscher Beweise und gefakter Zeugenausagen zu tun hat ! Das Netzwerk gehört dringend eingesammelt, denn von anderen „normalen“ Kriminellen sind solche Methoden nicht zu erwarten.

Der Erfinder dieser Universal-Methode ist nicht nur stolz auf seine Erfindung. Aus einem Foren-Beitrag von 2012, in dem definitiv von ‚ihm‘ die Rede ist, geht das eindeutig hervor:

Zitat

G hat auch die Eigenschaft, dass es SPASS macht, G will Macht ausüben und vor allem in die Intimsphäre von sozial schwachen Leuten eindringen gegen deren Willen. Es fasziniert G die Opfer zappeln zu lassen, dabei zuzusehen, wie sie alle möglichen juristischen Hebel ausprobieren und immer scheitern, weil sein System funktioniert – BISHER.

Quelle: http://forum.mobbing.net/archive/index.php?t-5201.html

(siehe Beitrag vom 05.06.2012, 14:35)


Gefälschte Ausweise (mit erfundenen Personendaten) sind an der Tagesordnung

und werden heutzutage von Kriminellen sogar schon in Personalausweisregister eingetragen. Ob das in puncto Missbrauch falscher Berufstitel/ Dokumente- und Urkundefälschung auch entsprechend schon der Fall ist, ist ungewiss. Mithilfe von EloKa, das der Überwachung, Aufklärung und Spionage dient (und der Luftwaffe vorbehalten ist) lassen sich unbemerkt Inhalte auf fremde PC’s und in fremde Systeme schmuggeln. Alternative Möglichkeit für ein solches Vorgehen: Das Netzwerk sorgt gegen Bezahlung dafür, dass sich einzelne Kriminelle in verschiedene Unternehmen, in städtische Behörden etc. schleichen (wohl mit gefälschten Papieren und Qualifikationen) und dort beruflich tätig sind um solche Dinge zu machen, die Fäden zu ziehen und natürlich ordentlich zu spionieren, sogenannte Maulwürfe, wie auch beim BND und bei der TAZ aufgeflogen sind…. Und von solchen ‚Maulwürfen‘ ist tatsächlich auch oft die Rede, meistens was Polizei- und Regierungsbehörden angeht

Denn auch das wird ausgiebig von ihnen gemacht (Ärzte, Rechtsanwälte, Journalisten, versch. Experten, Wissenschaftler, Forscher, Physiker, Terrorismusexperten, u.v.m. Sie besitzen Forschungslabore, bewirken Betrug in Wissenschaft und Forschung, täuschen nicht nur weitreichend Meinungen und hinterhältige Scheinargumente vor,  sondern liefern auch Fake-Beweise als angebliche, jedoch nicht existente Mehrheiten.

(Praktisch, praktisch, wenn man zu seinen Instituten, Firmen etc. auch Gutachter und wissenschaftliche Gutachten zählen kann. Denn niemandem werden da auch nur geringste Zweifel kommen.)

Und diese Schauspielnummer mit Unmengen Fake-Profilen machen sie nicht nur im Internet, sondern auch mithilfe ihrer Meinungsinstitute u.v.m., die von der Regierung verarbeitet werden (für Gesetze z.B.), sie schreiben sogar Bücher und besitzen Inkassounternehmen, die u.a. von Strom- und Mobilfunkanbietern beauftragt sind mit Kunden im Zahlungsverzug (Betrug lässt grüssen). Sie drängen sich mit ihren professionell erscheinenden Firmen nicht nur der Regierung und Ermittlungsbehörden auf. Sondern auch Ämtern & Behörden, indem sie der Stadt vortäuschen, als „Papierwölfe“ des Arbeitsamts gebraucht zu werden. Dasselbe auch für das Verwalten von Kunden- sowie Patientendaten in Arztpraxen. Auf die „Papierwolf“-Nummer haben sie z.B. vorher gross per Internet und wiederholtes Anschreiben der entsprechenden Entscheidungsträger hingearbeitet, indem sie sich zu der Zeit als entsetzte Bürger aufspielten, denen angeblich immer Unmengen an Papiermüll „rund um die Müllcontainer“ vor Remscheider Behörden mit persönlichen und datenschutzbedürftigen Inhalten von Bürgern um die Ohren flatterten (Bedarfsvortäuschung).

(Für die „Stillung des Bedarfs“ hatte sich ausserdem die W.i.R. (Wählergemeinschaft in Remscheid e.V.) stark gemacht…. (Die W.i.R., die immer für vieles Neue in Remscheid plädiert, was die Stadt hohe Gelder kostet, wie z.B. den Bahnhof).


Wir haben dank des Chefs aus Wülfrath schon seit längerem weitere unterschichtige Kriminelle aus dem Dark Web am Hals:

  1. Italiener aus Remscheid, die mit der Mafia zu tun haben
  2. Hells Angels, die aus Sprockhövel, Hattingen o.ä.kommen sollen
  3. Ein Remscheider, der bei der Luftwaffe Köln beschäftigt ist
  4. Ein US Car Handel aus Remscheid

Lange Personenlisten u.a. auf Assassin-Community und versteckten Seiten wie Doxbin = Mordlisten, die abgearbeitet werden ! Leider Fakt !

Herr Unschuldslamm aus Wülfrath (der „neue“ Chef im Dark Web) verbreitet persönliche Daten sämtlicher Leute im Dark Web

  • um sie unterschichtigen Kriminellen zur Verfügung zu stellen
  • um in seinen Hidden Services Wetten mit Gleichgesinnten abzuschliessen (Suizid-Wetten/ Dead Pool)
  • für weitere seiner diversen hochillegalen Hidden Services (z.B. Wetten, Crowdfunding)
  • für seinen Hidden Websites, wo er im Stil von Versteckter Kamera und mithilfe seiner illegalen frisierten Drohnen Privatvideo-aufnahmen (wohl eher Live-Streamigs) ohne Wissen der Opfer auf kostenpflichtigen Deep Web-Seiten bereitstellt (solche Portale sind laut Medien mittlerweile international ein Millionengeschäft)
  • für seine(n) Menschenhandels-Marktplatz(e), wo Menschen angeboten werden wie auf Ebay, z.B. Slave Ship
  • um per Identitätsdiebstahl zahlreiche Lebensversicherungen (pro Person) im Ausland abzuschliessen
  • ggf. weitere Versicherungen
  • um euch irgendwo im Ausland bei einer seiner unzähligen Schein-, Briefkasten- sowie Betrugsfirmen etc. als Gründer – oder im Impressum auf einer seiner unzähligen Websites (deutsch- und nicht deutschsprachige, auch Kinderpornographie etc.) anzugeben
  • u.v.m.

Es existieren mehrere unendlich lange Listen mit euren persönlichen Daten inklusive privater und intimer Informationen über euch (Name, Adresse, Tel.nr., Handynr., Grösse, Gewicht, Haarfarbe, Augenfarbe, Statur, Arbeitgeber, welches KFZ ihr fahrt, eure Hobbys und Interessen, Fotos, Namenliste eurer Familienangehörigen sowie eures Bekannten- und Freundeskreises, ggf. Personalausweis-Nr., Sozialversicherungs-nummer, Steuernummer, Bankdaten, eMail-Adressen, Profile & Accounts sowie ggf. Passwörter.

…………

……….

……

Anm. – um Missverständnisse auszuschliessen: Alle Beweise und Hinweise, die wir auf unserem Blog sammeln, sind immer nur ein jeweils kleiner Ausschnitt einer insgesamt riesengrossen Palette an Hinweisen,  die sich uns im Laufe der Zeit nach und nach offenbarten – denn: Was diesem Netzwerk alles zuzuschreiben ist, liegt in unvorstellbaren Bereichen wie auch Schweregraden.

Die grooossen, eindeutigen – und für die Polizei verwertbaren – Beweise sind bei diesen ’neuen‘ Formen von Kriminalität und Terrorismus nicht mehr erbringbar ! Wir für uns haben schon lange mehr als genug.

Vielmehr aber muss es nicht heissen

’neue Formen von Kriminalität und Terrorismus‘ – sondern:

‚Schwere dauerhafte Versäumnisse in der Polizei/ BKA-Arbeit‘. Denn ’neu‘ ist vor allem das Drohnenverbrechen absolut nicht ! Den Grund dafür findet ihr in diesem Beitrag weiter oben.

 

ACHTUNG ! EINE NEUE MORDDROHUNG – ALS REAKTION AUF UNSEREN LETZTEN BEITRAG (2 Bilder aus dem Internet)

Es war wohl mal wieder an der Zeit – wo ja seit der letzten Morddrohung schon wieder einige Zeit vergangen ist ! So ca. 3 Monate.

Diesmal auf Facebook und ganze 43 Minuten nachdem wir hier unseren lezten Beitrag eingestellt hatten !

Es ist wirklich nicht lustig regelmässig solche Androhungen von Psychopathen zu bekommen !

Wir wissen ja aus welcher Ecke dies (und alles andere was wir hier auf unserem Blog berichten) stammt – aber offiziell beweisen kann man es nicht dank Internetzeitalter. Zumal sich die Herrschaften grundsätzlich anonym im Internet bewegen (sonst würden sie auch relativ schnell mit ihren Unmengen allein an Facebook-Profilen auffliegen).

Waren es zuletzt im August noch anonyme Botschaften mit der Androhung,

„uns und unsere Familienmitglieder nach und nach anonym zu ermorden ohne dass es wie Mord aussehen werden wird“,

so sind die aktuellen Mord-Androhungen (sind es !) nun

mit dem speziellen Wunsch der Herrschaften hinterlegt,

dass wir „unseren Blog löschen sollen“

siehe Screenshot:

Screenshot von 1:51

Screenshot von 1:51