Archiv | Wanddurchleuchtung RSS for this section

Nowhere To Hide: Killer drones that can see through walls – Nirgendwo verstecken können: Killerdrohnen, die durch Mauern blicken (Achtung: KEINE „Geheimtechnik“, KEINE „Neuheit“, NICHTS technisch „Hochkompliziertes“ oder „‚Unbezahlbares“ – und ebenso gibt es das auch nicht nur „weit weg von uns“)

http://www.slate.com/articles/health_and_science/human_nature/2008/09/nowhere_to_hide.html

Warum aber findet man ausgerechnet im deutschsprachigen Internetraum so gut wie gar keine Informationen dazu – in anderen Sprachen aber schon ?

Weil alles von Deutschland und deutschen Akteuren kommt und wdie entsprechenden Herren dies ganz einfach nicht wünschen und daher im Internet penibelst Sorge dafür tragen, daß dies unbedingt so bleibt (da gibt es einige Tricks). Sie möchten eben vermeiden, daß auch nur irgendwer vermuten könnte, was sie da in Deutschland rund um die Uhr seit Jahren großflächig treiben – und das auch noch in Form von Geschäftszweigen und zu unterschiedlichen Zwecken. Daß sie sich mit diesen Tools über ihre Drohnen nach Lust und Laune zu euch allen jederzeit ins Schlafzimmer, Badezimmer usw. reinschalten können (Bild & Ton), warum ihr davon absolut nichts mitbekommt und was sie sonst noch so alles können, findet ihr auf unserem Blog.

Im Internet stellen sie das Ganze als „Geheimtechnik“, oder „geht nicht, gibt’s nicht“, „wäre unbezahlbar und hochkomplizierte Technik, die allerhöchstens Geheimdienste verwenden“ dar oder behaupten (wie bei vielem anderen auch), die Regierung wolle mal wieder was vertuschen oder dahinter steckten „ausländische Geheimdienste, natürlich NSA“…. oder auch mal „US-Airforce“ weil laut ihnen angeblich „Deutschland noch besetzt wäre..“.

Siehe auch:

»The U.S. Military Shouldn’t Use Commercial Drones

Laßt euch nicht verarschen. Diese Drohnen surren nicht am Fenster vorbei (was sie auch immer wieder so schön schreiben), sondern spannen sich schwebend aus 100 Metern Höhe -und oft sogar in ganzen Schwärmen- zu euch rein !

In anderen Ländern werden sie längst als Fake-Stars bezeichnet !

Und nicht vergessen: Deutschland ist nicht nur weltweit größter Waffenexporteur, sondern findet gerade in Deutschland die meiste und größte „Forschung“ zu Mikrowellenwaffen und Scan-through-wall-Systemen (Wanddurchleuchtung) statt – und das seit ca. 2000 !

 

 

Advertisements

Es sind wahrscheinlich Drohnen von der Bundeswehr, die in Deutschland permanent Leute mit EMP und Massenvernichtungswaffen ermorden und einige davon erst mal langzeitig misshandeln und quälen. EloKa ist auf jeden Fall im Spiel und Opfer desselben Verbrechens aus den USA berichteten bereits auf Twitter, dass es sich bei ihnen um Predator-Drohnen handeln würde. Reservisten, die laut einem Langzeitprojekt seit Jahren in kreisfreien Städten rumschleichen, werden auch damit zu tun haben. Ausserdem: Abteilung EloKa und Luftwaffe (auch leitende Stellen, denn so doof es über Jahre hinweg nicht zu checken, kann keiner sein) !

Als Bundeswehr die eigenen Landsleute ermorden, weil’s dafür im Dark Web Aufträge und Geld gibt,

  • wo man sich nicht nur als Auftragsmörder anbietet

  • und man nicht nur Massenvernichtungswaffen mit versteckten Drohnen dafür im Einsatz hat

  • sondern auch jahrelange Misshandlungsverbrechen mit Massenvernichtungswaffen in Ablöseschicht praktiziert

Es sind wahrscheinlich Drohnen von der Bundeswehr, die in Deutschland permanent Leute mit EMP und Massenvernichtungswaffen ermorden und einige davon erst mal langzeitig misshandeln und quälen. EloKa ist auf jeden Fall im Spiel und Opfer desselben Verbrechens aus den USA berichteten bereits auf Twitter, dass es sich bei ihnen um Predator-Drohnen handeln würde. Reservisten, die laut einem Langzeitprojekt seit Jahren in kreisfreien Städten rumschleichen, werden auch damit zu tun haben. Ausserdem: Abteilung EloKa und Luftwaffe (auch leitende Stellen, denn so doof es über Jahre hinweg nicht zu checken, kann keiner sein) !

PREDATOR

Neue Dienstleistungsangebote unseres Stümper-Netzwerks im Internet „das Leben innerhalb von 4 Wochen zu einem einzigen Horrorfilm machen“ oder „Familien und Kontakte zerstören“(Zitat: „Wir machen das jeden Tag hier“) oder „Jemanden zum Obdachlosen machen, der sich sein Essen aus der Mülltonne suchen muss – dazu Live-Streamings zum Zuschauen und Ergötzen gehören oft auch dazu – Das ist genau der Stoff, worum es bei ihnen geht und wozu es STAMMKUNDEN geben muss. Auch Peter Scully hatte damit geworben „Komm und sieh zu, wie ein Kind seelisch zerstört wird“. Nachdem er einen Film drehte, wie er zwei Mädchen misshandelte, missbrauchte und dann zerstückelte, wurde er festgenommen. Wie krank er war, sieht man auch auf den beiden Bildern nach seiner Festnahme:

»http://congenitaldisease.tumblr.com/post/124249430085/in-february-of-2015-51-year-old-peter-scully-was

»http://mp3nabu.tk/2016/12/la-historia-detr%C3%A1s-de-peter-scully.S2oF6UiwIY7.html


ACHTUNG: Endlich haben wir mal wieder sehr interessante Dienstleistungsangebote unserer Menschenhändler & Dohnenstümper-Fraktion sowie Kollegschaft gefunden – nicht im Dark Web, sondern im Internet.

Es gibt von dieser Sorte Dienstleistungsangebote (siehe Link und Screenshots ganz unten) NICHT VIELE auf dieser Welt und ihr könnt zu 99,9% davon ausgehen, dass es sogar möglich – ja, sogar wahrscheinlich ist, dass sämtliche spezielle Angebote dieses allgemein noch unbekannten Bereichs illegaler Dienstleistungsangebote (nämlichDas Leben von Einzelpersonen in all seinen Bestandteilen zerstören‘) ALLE von dem deutschen Netzwerk stammen, um das es auf diesem Blog geht. Das liegt nicht nur daran, dass sich die Webseiten immer in bestimmten Punkten sehr ähnlich sind.

Normalerweise (oder in Wirklichkeit) beläuft sich aber ihre Haupbeschäftigung auf ‚Morden der etwas anderen Art‘ (klar stellen diese auch neue Varianten von Serienmorden dar, die noch nicht auf der »Wikipedia-Seite aufgelistet sind).

Das Netzwerk verbreitet aber alle möglichen solcher noch unbekannten Praktiken in Form von schriftlichen Anleitungen gerne auch in die ganze Welt, z.B. anonym übers Dark Web, wo sie -die deutschen Akteure mit ihren Stümperdrohnen- ebenfalls die Hauptrolle spielen, seitdem der damalige Besitzer der sog. Silk Road verhaftet wurde (da hat wohl mit Sicherheit auch einer von ihnen nachgeholfen).

Dass sie  ihre Angebote meistens in englischer Sprache verfassen, tun sie aus reinen Sicherheitsmassnahmen. Denn das lässt nunmal bei Aussenstehende schon ziemlich den Eindruck entstehen, dass es „sowas nur weit weg von uns gibt“ und dass die Anbieter „ja keine Deutschen sein können“. Ein kleines chinesisches Schriftzeichen, ein russischer Vorname als Pseudonyms des Textverfasser, ein unscheinbares tschechisches Logo irgendwo klein in der Ecke auf diesen Webseiten tun ihr übriges – UND DAS SOLL AUCH SO SEIN. Ihre Seiten »Rent-a-Killer.com und »Gegenhund.org stellen sie sogar als Satire (alles nur Spass) hin, um nicht mit dem Gesetz in Konflikt zu kommen. Fast all ihre Seiten laufen aber immer über ausländische Server, denn damit unterliegen diese anderen Gesetze und sie können nicht ermittelt werden (inszenieren aber auch regelmässig irgendwas, damit dann über andere Kriminelle berichtet wird, die sie selbst zuvor beauftragt haben, um selbst nicht verdächtigt zu werden).

Denn Menschenhändler wie diese,

  • die den grössten Dreck der Welt am Stecken haben
  • die über Jahre hinweg permanent mit Mordverbrechen und unfassbarsten schwerwiegenden Verstümmelungs- und Verkrüppelungstechniken beschäftigt sind (***)
  • die sie an Menschen über jeweils lange Zeiträume täglich im Rahmen von Geschäftszweigen ausüben
  • und die im einzelnen so schlimm sind, dass andere es nicht mal glauben können wenn sie davon hören (wofür aber auch andere Faktoren mit verantwortlich sind)
  • und damit für unerschöpfliche Geldquellen gesorgt haben, um ihr Leben zu unterhalten
  • sowie vor allem weiterhin die passenden Gelder in bezahlten Terror und eben auch in all ihre grossen Fälle zu investieren
  • und ausserdem noch grosse Pläne verfolgen, die sie sich auch was kosten lassen

möchten natürlich nicht auffliegen und legen daher grossen Wert darauf, dass ihr alle, sowie die Ermittlungsbehörden und Politiker ihres Landes bloss nicht dahintersteigen, dass Dienstleistungsangebote dieser Art von ihnen, deutschen Akteuren stammen. Dasselbe gilt auch für ihre Langzeitprojekte mit unzähligen Stufenplänen (ohne die es wahrscheinlich diese Angebote nicht mal geben würde). 

(***) Damit sind in diesem Fall nicht ‚Zerstückelungsmorde‘ gemeint sind – die aber unabhängig davon natürlich auch von sowas wie ihnen verübt werden.

Daher lassen sie alles (wirklich einfach ALLES) was mit ihren kleinen bis ganz grossen Tätigkeiten zu tun hat, im einzelnen grundsätzlich immer „anders“ aussehen – was Ursachen, Auslöser, Anlässe, Umstände und eben auch die Verursacher (und vieles weitere) angeht.

Denn wer rechnet dann schon damit, dass mal wieder unterbelichtete, aufmuckende Kotzbrocken, die sich wohl alle paar Jahrzehnte zu was „ganz Grossem“ veranlasst sehen, was aus ihrem tiefinneren, geistigen Abfall sowie aus mehr als kranken Trieben, die mit wilden Tieren nicht zu vergleichen sind, resultiert ? Schuld sind das Dark Web, anonyme Währung und vor allem: das Internetzeitaltalter, in dem sich Gleichgesinnte suchen & finden und dann zusammen organisieren…. . (Vorratsdatenspeicherung wird nichts daran ändern, da diese Herren grundsätzlich mit fremden IP-Adressen ihr Unwesen im Internet treiben. Nicht nur durch Benutzung des Tor-Browsers, sondern loggen sich diese hier auch in fremde WLAN-Netzwerke ein -gerne auch, um jemandem zu schaden (wieso sie alle Passwörter haben ist eine andere Sache).


Und nun zu den Angeboten der Webseite Nefariousjobsmain.com

neue-bitmap-1

»http://nefariousjobsmain.com/portfolio/

the-reputation-shredder

The Reputation Shredder

Sie haben einen Feind, der zur Strecke gebracht und zerlegt werden soll

Das ist kein Problem.  Wenn Sie einen Gegner besiegen wollen, muss zuerst dessen Unterstützerkette zerstört werden. Dessen Freunde, Kollegen, Familie und alles, was sie zusammenhält. Danach können Sie sich einfach zurücklehnen und beobachten, wie sie sich selbst zerstören.
Es ist ganz einfach und wir machen das hier jeden Tag.

Wir können jeden noch so nahtlosen und unschlagbaren Gegner zum Narr der Firma machen. E-Mails werden gesendet an Interessenten, Lieferanten, wichtige Kunden usw. – alles im Namen desjenigen. Verstehen Sie, was wir damit bewirken ? Es wird nicht lange dauern, bis er ausgesondert oder gefeuert wird, während jeder in der Branche denkt, er sei der größte Narr in der ganzen Stadt.

»http://nefariousjobsmain.com/portfolio-view/the-reputation-shredder/

Übrigens: Das ist einer der Services, weswegen dann im Internet viele berichten, dass ihre Familienmitglieder alle der Reihe nach ermordet wurden (Krebs, Unfall, etc.)


(Weitere Übersetzungen folgen)


total-annihilation

Totale Zerstörung/ Zersetzung

 

 

»http://nefariousjobsmain.com/portfolio-view/total-annihilation/

the-scammer-slammerthe-evisceratorsexual-assault-ravengethe-boss-breakerrevenge-against-ex-wife-girlfriendrevenge-against-ex-husband-boyfriendindecent-exposurethe-worksthe-relationship-breaker

Die Methoden leiten sich ausserdem sehr von einem speziellen Trend ab, für den auch schon Peter Scully, der inzwischen verhaftet wurde, für seinen Videodreh Daisy’s Destruction (Daisys Zerstörung) Werbung gemacht hatte:

„Komm und sieh, wie ein Kind seelisch zerstört wird“

Daisy's Destruction

„Zuschauen, wie das Leben einer Person wie in Zeitlupe zerstört wird“

Heute geht es einer Gruppe Auftraggeber und Auftragnehmern genau darum – und zu genau diesem Zweck werden auch Leute -so wie der Betreiber dieses Blogs- mit Drohnen und Massenvernichtungswaffen (es ginge auch ohne Drohnen) seit 4,5 Jahren rund um die Uhr mittels EloKa, mit Radiation und Elektro-/ Stromwaffen aufs Heftigste agressiv überall hin verfolgt, um mit aller Gewalt dafür zu sorgen, dass tödliche Krankheiten entstehen wie Organversagen, jede Art von Krebs, Leukämie, Blutvergiftung, Bauchtumore, Hirngerinsel und Bauchaneurysmen (davon gibt es noch einiges ähnliche).

  • Der Auftraggeber beim Betreiber dieses Blogs kommt angeblich aus Balingen, nennt sich einen Enthüllungsjournalisten und hatte die jahrelange Lügen-/Rufmordkampagne gegen das ehemalige Entführungsopfer Natascha Kampusch bestellt & bezahlt (ja, auch um sowas Krankes geht es heutzutage).

  • Na, und wer ist der Auftragnehmer ? Der kommt aus Wülfrath oder Mettmann, bezahlt Neo-Nazis, IS-Terroristen und Mitglieder von Modellflugvereinen (z.B. Wuppertal) für die Fernmordverbrechen (woran er aber auch selber täglich beteiligt ist) und ist sich ganz, ganz sicher, damit niemals aufzufliegen. Nur ist das erstens falsch gedacht und zweitens treibt er dafür einfach noch zuviele andere ekelhafte Schandtaten. Übrigens ist er gleichzeitig ein professioneller Texter und schreibt neben dem Steuern seiner Fernmorddrohnen den ganzen Tag mit Hunderten seiner Falschnamen-Profile das Internet voll mit Lügen, Desinformationen, Verschleierungsaktionen und Verleumdungskampagnen und Morddrohungen.

Was meint ihr wohl, wer bei der Rufmordkampagne gegen Natascha Kampusch der Auftragnehmer war (der, der sich unm das Verbreiten all der Lügen über Nataschas Kampusch den Arsch aufgerissen hat) ?

Richtig, der Herr aus Wülfrath natürlich. Aber das hatten wir erst eine ganze Zeit später herausgefunden, nachdem hier vor 4,5 jahren die Drohnen auftauchten und seitdem so gut wie immmer hier sind (Tag & Nacht in Ablöseschicht).

Und wundert es euch da noch, dass GENAU diese beiden Herren auch Auftragnehmer & Stammkunde in anderen Projekten wie u.a. Bevölkerungsreduzierung sind (die jeweils grundsätzlich immer auf Langzeit angelegt) sind ?