Wer die Datensammelwütigen wirklich sind

Habt ihr euch eigentlich schonmal gefragt, ob für das grosse Sammeln all eurer persönlichen Daten an allen Ecken & Enden, was immer mit „interessenbasierender Werbung“ begründet wird, in Wirklichkeit nicht was völlig anderes steckt ?
Es gibt daran nämlich 2 grosse Irrtümer:
1. Wer die Datensammelwütigen sind und
2. zu welchem Zweck die Daten gesammelt werden.
Unsere Regierung wird seit Jahren so knallhart betrogen und verar+++t, dass sie nur einen Teil der Schuld daran hat. Und das bezieht sich nicht nur hierauf, sondern auf unzählige Dinge, veranlasste Gesetze etc. – auf so gut wie alles, weswegen es heisst „die böse, böse Regierung“.
Um es so weit zu bringen, brauchten die dahinterstehenden Herren natürlich Optionen. Zum Glück hatten sie es in der Vergangenheit ja schonmal dahin geschafft, die Privatisierungen einzuführen. Von da an können sie nun über all die unzähligen von ihnen finanzierten Firmen, Unternehmen, gemeinnützige Organisationen, Militärfirmen und was nicht alles Daten sammeln bis der Arzt kommt. Cyberhacking und das Betreiben von sowas wie Parship (u.v.v.m., wie u.a. „Versicherungsapp“ & Co) füllen da natürlich auch kräftig ihre nach eigens erstellten Kriterien geführten Listen, in die all die Einzelheiten sorgfältig gefüllt werden. Denn immerhin hat man ja vor langer Zeit schon sehr realistische Berechnungen gemacht und beschlossen, dass von dem, was 2014 noch 81 Millionen Bürger hatte, bis zum Jahr 2025 >>nur noch 48 Millionen übrig sein sollen. Und das hat man zwar pi mal Daumen berechnet, aber bei den Insgesamt-Zahlen, die aus diesem ursprünglichen Plan hervorgehen (egal ob täglich, wöchentlich, monatlich oder aufs Jahr berechnet) doch tatsächlich ziemlich zutreffend. Zu welcher Zeit kam es zuletzt vor, dass in Deutschland durchschnittlich so viele starben wie heute ?
Ebola, Zika und sonst was für „neue Viren“ sind keine „neuen Krankheiten“ sondern das Resultat perversester Krimineller (DEUTSCHE) in Verbindung mit A, B und C – Waffen und die MACHEN WAS SIE WOLLEN. Ihr könnt davon ausgehen, dass dieses „Netzwerk“ gegen einfach ALLES an Gesetzen verstösst, gegen die man nur verstossen kann. Und so gross sie auch tagtäglich am Wirken (Morden und Wetten) sind: Es ist völlig normal, dass sie für die meisten nicht erkennbar sind, das möchten diese Herren auch so haben !
Es wird von ihnen für einfach ALLES was sie verschulden, „was anderes“ vorgetäuscht, d.h. andere Ursachen, andere Gründe, falsche Schuldige, falsche Beweise, andere Umstände und Gegebenheiten. Sie täuschen Mehrheiten, Meinungen und Bedarf vor, um Gesetze zu erreichen. Dabei gehen sie immer sehr detailliert vor und betreiben einen ungeheuerlichen Aufwand (vor allem Inhalte im Internet).
Zwei ihrer momentanen Langzeit-Vorhaben sind zum einen zu veranlassen, die Autobahnen zu privatisieren und zum anderen, dass jeder Hunde- und Katzenbesitzer verpflichtet ist, seinem Tier einen Überwachungschip zu verpassen. Wenn sie das erst mal erreicht haben (es dauert noch), dann werden sie dasselbe nach einiger Zeit auch als „auch für Bürger super geeignet“ in Szene setzen. Denn das möchten sie sehr gern. Sie möchten auch alle Bücher digitalisiert haben, um die Geschichte umzuschreiben, sie möchten Barzahlung komplett abschaffen und weiterhin Mordlisten führen, sich optisch und akustisch in eure Wohnung schalten, jeden gewünschten Datenverkehr kontrollieren und manipulieren und weiter massenmorden, indem die Leute scharenweise an Krebs, Organversagen, Herzinfarkten, Unfällen und vorgetäuschten Suiziden verenden.
Katzen möchten sie irgendwann alle gesetzlich erschiessen oder einschläfern lassen („ein böser Virus“, der sich angeblich auf den Menschen überträgt) – weil sie keine Katzen mögen – und weil Katzen ihre Drohnentechnik sehen können, wenn sie durch die Wände strahlt…. Katzen wären die allerbesten Zeugen….

GENAU DAS ist mit „Informationskrieg“ oder „Krieg um Daten“ gemeint gewesen. Die Terrorliste war nur Vorwand, wie auch islamistischer Terror, denn dies entspricht nur Bedarfsvortäuschung, um Anti-Terror-Gesetze zu erweitern. Denn die brauchen sie ebenso wie einen „Polizeistaat“ um weiterzukommen auf ihrer Zielgeraden. Alles ist laut ihnen aber die Regierung Schuld. Für den „gläsernen Bürger“, „Zensur“ und alles ähnliche sorgen EINZIG sie, indem künstlicher Bedarf hergestellt wird. Deshalb werden an allen Enden Tiere vermisst, Autobahn-WC’s absichtlich versaut, deshalb werden Frauen von Flüchtlingen belästigt und vergewaltigt und vieles, vieles mehr.

Diese Beispiele sind übrigens keine Vermutungen oder Interpretationen von uns, sondern wir wissen es und wollen es euch hier auf diesem Blog erklären. Denn zu diesem Netzwerk gehören sehr viele Informationen, da sie nicht nur unfassbares tun, was sonst noch keiner vor ihnen getan hat oder weil sie, die Mitglieder des Netzwerks, mit dem allermeisten zu tun haben was tagtäglich geschieht, sondern weil jeder (mindestens) in Deutschland darüber Bescheid wissen muss. Es steckt vermutlich nur ein kleines schmieriges Nekrophilen-Grüppchen aus dem Dark Web dahinter, die für die Wirtschaftsmafiosis (Pseudo-No-Names aus der No-Name-Medienbranche) gegen Bezahlung die Bevölkerung reduzieren.

Wer mit dieser Sorte Mensch nichts zu tun hat, der kann sehr froh sein – sollte aber zumindest von ihnen wissen und bedenken, dass sich das umgehend ändern könnte. Rechnet euch anhand der Bevölkerungsprognose von Deagel selber aus, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, dass ihr und/ oder auch eure Kinder und Familienmitglieder sie am Hals habt. Die Palette an dann eintreffenden Möglichkeiten ist gross – aber egal was auch immer es ist, es wird euch nicht im geringsten gefallen.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: